FAZ: "Die kalten Krieger sind milde geworden"

21.09.2009 – Die Frankfurter Allgemeine Zeitung beschäftigt sich in einem Artikel mit mit dem morgen beginnenden Kurzwettkampf zwischen den beiden früheren Kampfhähnen Anatoly Karpov und Garry Kasparov. "Die kalten Krieger sind milde geworden," meint Autor Christan Eichler und lässt noch einmal den über viele Jahre andauernden und nicht nur am Schachbrett geführten Wettkampf zwischen den seinerzeit besten Spielern des Planeten Revue passieren. Kasparovs Streit mit dem damaligen FIDE-Präsidenten Campomanes, der den ersten KK-Wettkampf 1985 ohne Ergebnis beim Stand von 5:3 für Karpov abbrechen ließ, führte später zu der mehr als zehn Jahre andauernden Spaltung der Schachwelt. Artikel bei der FAZ...

ChessBase 15 - Megapaket ChessBase 15 - Megapaket

Kombinieren Sie richtig! ChessBase 15 Programm + neue Mega Database 2019 mit 7,4 Mio. Partien und über 70.000 Meisteranalysen. Dazu ChessBase Magazin (DVD + Heft) und CB Premium Mitgliedschaft für ein Jahr!

Mehr...



Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren