Französische Meisterschaften: Fressinet und Vachier-Lagrave in Führung

von ChessBase
18.08.2011 – Nach vier Runden liegen Laurent Fressinet und Maxime Vachier-Lagrave bei der Französischen Einzelmeisterschaft in Caen in Führung. Beide Spieler gewannen bisher je zweimal und spielten zweimal remis. Dei Meisterschaft "National A" wird mit 12 Spielern ausgetragen, darunter befindet sich auch der vom französischen Verband eigentlich gesperrte Sebastien Feller. Feller und Hauchard hatten gegen die Sperre vor einem Zivilgericht geklagt und wegen Formfehler des Schachverbandes recht bekommen, wodurch die Sperre aufgehoben werden musste. Cyrill Marzolo, ebenfalls gesperrt, war nicht gegen das Urteil des Verbandes vorgegangen. Parallel findet noch ein B-Turnier und die Frauenmeisterschaft statt.Berichte beim Französischen Verband...Tabellen, Partien, Bilder...

ChessBase 16 - Megapaket Edition 2022 ChessBase 16 - Megapaket Edition 2022

Dein Schlüssel zu frischen Ideen, präzisen Analysen und zielgenauem Training! ChessBase ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Jetzt mit den neuen Datenbanken Mega 2022 und der Fernschachdatenbank Corr2022! Außerdem neu im Megapaket: 1 Gutschein für ein Profi-Powerbook Ihrer Wahl + 250 ChessBase-Dukaten!

Mehr...

 

Fotos. Französischer Verband

 

 


Hier wird nicht gespielt: Schloss Pont-Rilly


Die Bühne des Meisterschaftsturniers in der Universität von Caen


Laurent Fressinet



   

 











Robert Fontaine




Anatoly Vaisser spielt im B-Turnier





   





 


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren