Frauen Grand Prix-Turnier Nalchik: Tatiana Kosintseva geht in Führung

29.04.2010 – Das Remisgespenst geht um. Fünf der sechs Partien endeten in der gestrigen dritten Runde des Grand Prix-Turniers in Nalchick mit der Punkteteilung, allerdings allesamt nach vorherigem Kampf. Einzig Tatiana Kosintseva (Bild) nutzte ihren Weißvorteil gegen Elina Danelian zum Sieg und übernahm mit nun 2,5 Punkten die Tabellenführung. Drei Spielerinnen bilden mit 2 Punkten das engere Verfolgerfeld. Dazu gehört auch die von Adrian Mikhalchishin trainierte Yildiz Betul Cemre. Die Türkin hatte beim ersten Frauen-GP noch Schwierigkeiten, überhaupt zu Zählbarem zu kommen, macht aber offenbar rasante Fortschritte.Turnierseite der FIDE...Tabelle, Partien, Bilder...

ChessBase 16 - Megapaket Edition 2022 ChessBase 16 - Megapaket Edition 2022

Dein Schlüssel zu frischen Ideen, präzisen Analysen und zielgenauem Training! ChessBase ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Jetzt mit den neuen Datenbanken Mega 2022 und der Fernschachdatenbank Corr2022! Außerdem neu im Megapaket: 1 Gutschein für ein Profi-Powerbook Ihrer Wahl + 250 ChessBase-Dukaten!

Mehr...

Bilder: Veranstalter


Interview mit Zhu Chen
 










Europameisterin Pia Cramling war eine der ersten weiblichen Schachprofis überhaupt


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren