Fritz 12: Mehr sehen, besser spielen

09.10.2009 – Fritz 12 hat eine völlig neu konzipierte Oberfläche, die auch beim Spiel auf dem Fritz-Schachserver mehr Übersicht schafft und die wichtigsten Funktionen mit einem Klick erreichbar macht. Egal, ob man selber spielt, bei Spitzenturnieren zuschaut oder im Taktikwettkampf den geistigen Wettlauf  mit der Uhr sucht - mit Fritz 12 ist man immer einen Tick voraus. Im Übertragungsraum findet man nun alle Partien eines laufenden Turniers blitzschnell mit Hilfe der neuen Turnierliste. Und mit einem Klick sind die Partien auch schon alle auf dem Bildschirm. Schauen Sie den Besten der Besten beim Schach zu und lernen Sie ständig dazu. Mit der Aktivierung der Fritz12-Seriennummer werden Sie außerdem automatisch Premiummitglied auf dem Fritz-Server und haben Zugang zu vielen hundert Stunden Schachtraining. Fritz 12 im Shop kaufen...Fritz 12: Besser, schneller, mehr...

ChessBase 15 - Megapaket ChessBase 15 - Megapaket

Kombinieren Sie richtig! ChessBase 15 Programm + neue Mega Database 2019 mit 7,4 Mio. Partien und über 70.000 Meisteranalysen. Dazu ChessBase Magazin (DVD + Heft) und CB Premium Mitgliedschaft für ein Jahr!

Mehr...

Fritz 12
Besser spielen, schneller zuschauen, mehr lernen auf dem Fritz-Server

 

Viele Spieler nutzen Fritz vor allem als Zugang zum Fritz-Schachserver. Hier kann man Schachfreunde aus allen Ecken Deutschlands, Europas und der Welt treffen, mit ihnen chatten, analysieren oder spielen. Der neue Fritz 12 mit seiner völlig neu entwickelten Bedienungsoberfläche auch im Serverteil bietet nun viel mehr Übersicht über die verschiedenen Funktionen, eine deutlich bessere Bedienung und außerdem eine Reihe von neuen Funktionen, die das Zuschauen, Spielen und Lernen noch einfacher und besser machen.

Zu Schach.de

Einige wichtige Grundfunktionen findet man wieder im Anwendungsmenü.

''

Die Symbolleiste für den Schnellzugriff kann man auf einfache Weise selber anpassen.

 

Funktionsleiste "Start"

Die Funktionen sind in Gruppen in der Funktionsleiste zusammen gefasst. Im Start-Menü findet man die am meisten verwendeten Funktionen


Start-Menü

Mausklick auf beste Partie lädt automatisch die Partie mit den Spielern mit den höchsten Wertungszahlen auf den Monitor.


"Beste Partie"

Im Hauptspielsaal war das zu einem bestimmt Zeitpunkt die Blitzpartie zwischen "Martin Krämer" und "Superstar"




Wenn Sie selber spielen möchten, können Sie nun mit einem Klick eine Aufforderung an ausgewählte Gegner schicken:


Ehrgeizig: Nur gegen stärkere spielen

Ebenso schnell lässt sich die gewünschte Bedenkzeit festlegen.


Auch präzise Einstellungen für das Angebot sind mit einem Klick erreichbar




Für globale Einstellungen, die immer gültig sein sollen, lässt sich nach wie vor eine feste Formel einstellen.


"Nur schnelle Verbindungen" - kein Spiel gegen Lagger
 

Auch die genau Bedenkzeit kann wahlweise wie bisher bestimmt werden.

Wer den Nervenkitzel vergrößern möchte, spielt nicht nur um Elopunkte, sondern auch noch um Dukaten.

Wenn Sie ihre Taktikstärke versbessern wollen, trainieren Sie diese am besten im Taktikwettkampf

Hier sollen Sie vielen taktische Aufgaben auf Zeit lösen

Alle Aufgaben wandern in eine Datenbank und kann nach der Testreihe noch einmal auf die richtigen Lösungen durchgeschaut werden.

Funktionsleiste "Mein Konto"

In der Funktionsgruppe "Mein Konto" sind alle Funktionen erreichbar, die im Zusammenhang mit der eigenen Serveranmeldung stehen. Hier lassen sich auch die selbst gespielten Partien zur Analyse laden oder Partien aus übertragenen Partien noch mal anschauen.

Funktionsleiste "Serverleben"

Die Funktionsgruppe "Serverleben" bietet eine Übersicht und schnellen Zugriff auf alle Funktionen des Servers, die nicht im direktem Zusammenhang mit Spiel und Training stehen.


Die ganze Funktionsgruppe "Serverleben"

Hier kann man bestimmt Spieler auf dem Server aufrufen, sich ihre Daten anschauen, Titelträger und Freunde suchen und vermerken gegen wen man gerne spielen möchte und gegen wen man auf keinen Fall antritt, z.B. weil jemand sich nicht zu benehmen weiß.

Übrigens: In Fritz 12 wurden einige Funktionen, die von manchen zum Missbrauch als Störinstrument verwendet wurden, deutlich verbessert. Bestimmte Anfragen während der Partie z.B. mehrfache Aufforderung zum Abbruch etc., die von unfairen Spielern flegelhaft eingesetzt wurden, werden mit Fritz 12 schon vom Server absorbiert und stören nicht mehr die Partie.



In der Funktionsgruppe "Serverleben" findet man auch die verschiedenen Statistiken. Schauen Sie sich doch mal die Ehrenliste an!


 

Funktionsleiste "Ansicht"

Wer sich den Bildschirm anders einrichten oder Fenster ein- oder abschalten möchte, findet in der Funktionsgruppe Ansicht die gewünschte Funktion




Schneller Zuschauen, mehr sehen

Im Übertragungsraum sind die Partien, denen man zuschauen möchte, nun viel schneller zu finden und aufzurufen, Alle Partien eines Turniers und einer Runde sind in der Übersicht aufgelistet.


Geteiltes Partienfenster im Übertragungsraum: Oben die Turnierliste, unten die zugehörigen Partien

Ein einziger Mausklick auf den Eintrag in der Turnierliste...


Die Turnierliste

... bringt alle Partien der laufenden Runde eines Turniers auf den Bildschirm.



Wenn auf dem Monitor nicht genügend Platz für alle Partien ist, wählt Fritz 12 automatisch die besten Partien der Runde eines Turniers aus und lädt davon so viele, wie Platz ist.


Drei Bretter


Sechs Bretter



Zehn Bretter

Der Schärfemesser zeigt im Brettfenster ergänzend zur laufenden Engine an, ob in der Partie etwas los ist, oder nicht


Scharf


Noch schärfer


Premium-Schachtraining

Im Archiv des Fritz-Schachservers warten viele hundert Stunden Video-Schachtraining

 

 

 

 

 



Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren