Gibraltar, Runde 1: Ein paar Überraschungen, viele schöne Partien

von Johannes Fischer
22.01.2020 – Das Open in Gibraltar zählt zu den stärksten offenen Turnieren der Welt und zum Auftakt treffen Weltklassespieler und starke Großmeister in vielen Partien auf Amateure, was regelmäßig zu hübschen Großmeistersiegen und sehenswerten Überraschungen führt. Eine dieser Überraschungen gelang der deutschen WGM Josefine Heinemann (Bild): Sie spielte gegen den argentinischen GM Alan Pichot in einer sehenswerten Partie Remis. | Foto: Vitalijs Vinogradovs (Archiv)

ChessBase 15 - Megapaket ChessBase 15 - Megapaket

Kombinieren Sie richtig! ChessBase 15 Programm + neue Mega Database 2020 mit 8 Mio. Partien und über 80.000 Meisteranalysen. Dazu ChessBase Magazin (DVD + Heft) und CB Premium Mitgliedschaft für ein Jahr!

Mehr...

Chess Festival Gibraltar, Runde 1

Fast 300 Elo-Punkte trennen Josefine Heinemann und Alan Pichot: Heinemann hat aktuell eine Elo-Zahl von 2317, Pichot kommt auf 2606 Punkte. Doch in ihrer Partie gegen den argentinischen Großmeister war von diesem Elo-Unterschied nichts zu sehen: Heinemann zeigte sich eröffnungstheoretisch und taktisch die ganze Partie hindurch auf der Höhe und kam mit Schwarz nach einem faszinierenden taktischen Schlagabtausch zu einem verdienten Remis.

 

Doch natürlich setzten sich in den meisten Fällen die Favoriten durch und oft gelangen ihnen dabei hübsche Siege, die gegen ihre Weltklassekollegen nur selten möglich sind.

So überspielte Maxime Vachier-Lagrave die Indonesierin Irine Sukandar mit einer ganzen Reihe kraftvoller Bauernzüge.

 

Irine Sukandar | Foto: John Saunders

Maxime Vachier-Lagrave im Interview mit Tania Sachdev nach der Partie | Foto: John Saunders

Auch Kirill Alekseenko, Wildcard beim Kandidatenturnier, gelang ein hübscher und kraftvoller Sieg.

 

Beim Interview mit Tania Sachdev wirkte Alekseenko allerdings nicht ganz so souverän und entspannt.

Tania Sachdev befragt Alekseenko zu seinem Sieg in Runde 1 | Foto: John Saunders

Beim Kandidatenturnier werden Wang Hao und Alekseenko aufeinander treffen, in Gibraltar könnten sie aufeinander treffen. Und auch dem chinesischen Großmeister gelang in Runde 1 ein überzeugender Angriffssieg.

 

Wang Hao | Foto: John Saunders

Mit dabei in Gibraltar ist dieses Jahr auch wieder Vassily Ivanchuk. Der Ukrainer gilt als ein Spieler, der an guten Tagen jeden schlagen kann, aber an schlechten Tagen auch anfällig ist. Das Turnier in Gibraltar begann er jedoch mit einem überzeugenden Sieg.

 

Vassily Ivanchuk | Foto: Niki Riga

Vassily Ivanchuk | Foto: Niki Riga

Ein bemerkenswerter Außerseitersieg gelang allerdings der indischen WIM Nandhidhaa: Sie besiegte ihren Landsmann Praggnanandhaa, der als eines der größten Talente der Welt gilt, in einem taktischen Schlachtfest.

 

Praggnanandhaa Rameshbabu | Foto: John Saunders

Auch für die deutschen Teilnehmer begann das Turnier vielversprechend: Elisabeth Pähtz gewann mit Schwarz gegen Jesus Arroyo Rodriguez, Alexander Donchenko besiegte den israelischen IM Ehud Shachar und IM Dr. Oswald Gschnitzer (Elo 2361) kam als Außenseiter gegen den indischen GM S.L. Narayanan (Elo 2637) zu einem Remis.

Runde 1, Ergebnisse Top 25

Bo. No.   Name Rtg Pts. Result Pts.   Name Rtg No.
1 130 CM Mullick Raahil 2382 0 0 - 1 0 GM Mamedyarov Shakhriyar 2770 1
2 2 GM Vachier-Lagrave Maxime 2770 0 1 - 0 0 IM Sukandar Irine Kharisma 2402 122
3 121 IM Percivaldi Martin 2403 0 0 - 1 0 GM Wang Hao 2758 3
4 4 GM Topalov Veselin 2738 0 1 - 0 0 IM Sankalp Gupta 2400 125
5 123 IM Houska Jovanka 2401 0 0 - 1 0 GM Navara David 2717 5
6 6 GM Le Quang Liem 2713 0 1 - 0 0 IM Trent Lawrence 2383 128
7 129 FM Lombaers Peter 2383 0 0 - 1 0 GM Alekseenko Kirill 2704 7
8 8 GM Ivanchuk Vassily 2698 0 1 - 0 0 IM Wemmers Xander 2380 131
9 132 IM Hedman Erik 2376 0 ½ - ½ 0 GM Matlakov Maxim 2698 9
10 10 GM Adams Michael 2694 0 1 - 0 0 IM Mieles Palau Daniel 2374 133
11 134 IM Ioannidis Evgenios 2373 0 0 - 1 0 GM Cheparinov Ivan 2686 11
12 12 GM Jones Gawain C B 2679 0 ½ - ½ 0 IM Salimova Nurgyul 2372 135
13 136 WGM Tomilova Elena 2372 0 0 - 1 0 GM Maghsoodloo Parham 2674 13
14 14 GM Saric Ivan 2655 0 1 - 0 0 IM Pigott John C 2370 137
15 138 FM Reimanis Ritvars 2370 0 ½ - ½ 0 GM Adhiban B. 2654 15
16 16 GM Esipenko Andrey 2654 0 1 - 0 0 IM Padmini Rout 2369 139
17 140 IM Melia Salome 2368 0 0 - 1 0 GM Lagarde Maxime 2651 17
18 18 GM Sasikiran Krishnan 2648 0 ½ - ½ 0 IM Vega Gutierrez Sabrina 2364 141
19 142 IM Shachar Ehud 2363 0 0 - 1 0 GM Donchenko Alexander 2647 19
20 20 GM Tabatabaei M.Amin 2638 0 1 - 0 0 WGM Abrahamyan Tatev 2363 143
21 144 IM Gschnitzer Oswald Dr. 2361 0 ½ - ½ 0 GM Narayanan.S.L 2637 21
22 22 GM Paravyan David 2629 0 1 - 0 0 IM Beinoras Mindaugas 2355 145
23 146 IM Petrov Vladimir Sergeev 2353 0 ½ - ½ 0 GM Deac Bogdan-Daniel 2626 23
24 24 GM Durarbayli Vasif 2625 0 1 - 0 0 FM Barrish Daniel 2352 147
25 148 GM Bellon Lopez Juan Manuel 2348 0 0 - 1 0 GM Vocaturo Daniele 2622 25

Runde 1, Partien (Auswahl)

 

Links




Johannes Fischer, Jahrgang 1963, ist FIDE-Meister und hat in Frankfurt am Main Literaturwissenschaft studiert. Er lebt und arbeitet in Nürnberg als Übersetzer, Redakteur und Autor. Er schreibt regelmäßig für KARL und veröffentlicht auf seinem eigenen Blog Schöner Schein "Notizen über Film, Literatur und Schach".
Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren