Grand Chess Tour: Endgültiges Teilnehmerfeld

von ChessBase
12.02.2019 – Die Grand Chess Tour hat nach dem Rückzug von Vladimir Kramnik das endgültige Teilnehmerfeld bekannt gegeben. Michael Khodarkovsky sprach während des Cairns Cup im Interview mit Maurice Ashley über die erweiterte Serie, an der 12 Spieler der Top 20 teilnehmen.

ChessBase 15 - Megapaket ChessBase 15 - Megapaket

Kombinieren Sie richtig! ChessBase 15 Programm + neue Mega Database 2019 mit 7,4 Mio. Partien und über 70.000 Meisteranalysen. Dazu ChessBase Magazin (DVD + Heft) und CB Premium Mitgliedschaft für ein Jahr!

Mehr...

Die Grand Chess Tour 2019

Die Grand Chess Tour 2019 präsentiert sich gegenüber den vorherigen Auflagen in erweiterter Form. Zusätzlich zu den Turnieren in Saint Louis (Rapid und Blitz), Sinquefield Cup), Paris (Rapid und Blitz) und dem Finale in London (drei Formate) im Rahmen der London Chess Classic wurden vier weitere Turniere aufgenommen, an der Elfenbeinküste (Rapid und Blitz), in Kroatin, (Klassisch), in Bukarest (Rapid und Blitz) und in Kolkatta (Rapid und Blitz). Insgesamt umfasst die Serie nun also acht Turniere. Das Rapid und Blitz-Turnier in Leuven ist allerdings aus dem Programm verschwunden.

Das Teilnehmerfeld wurde angesichts der Erweiterung der Turnierorte ebenfalls vergrößert. In der ursprünglichen Presseerklärung war noch Vladimir Kramnik aufgeführt. Der 14. Weltmeister hat allerdings kurz darauf seinen Rücktritt erklärt. 

Das endgültige Feld sieht nun so aus:

Die Termine:

1. Cote d ' Ivoire Rapid & Blitz, 6.-13. Mai, 2019, Abidjan, Cote d ' Ivoire
2. Kroatien GCT (Klassisches Turnier), 24. Juni-9. Juli 2019, Zagreb, Kroatien
3. Paris Rapid & Blitz, 26. Juli-2. August 2019, Paris, Frankreich
4. St Louis Rapid & Blitz, 8.-15. August 2019, St. Louis, Missouri USA
5. Sinquefield Cup (Klassisches Turnier), 15.-30. August 2019, St. Louis, Missouri USA
6. Superbet Rapid & Blitz, 4.-11. November 2019, Bukarest, Rumänien
7. Tata Steel India Rapid & Blitz, 20.-27. November 2019, Kolkata, Indien
8. London Chess Classic (GCT Finals), 30. November-10. Dezember 2019, London UK 

Michael Khordakovsky, Sprecher der GCT-Turnierserie, wurde im Rahmen des Cairns Cup von Maurice Ashley zum erweiterten Format der Serie interviewt. 

 

Webseite der Grand Chess Tour...

 




Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren