Grenke Chess Classic mit Magnus Carlsen

22.02.2018 – Weltmeister Magnus Carlsen führt auch in diesem Jahr das Feld der Grenke Chess Classic an. Das Turnier beginnt parallel zum Grenke Open in Karlsruhe und zieht dann nach Baden-Baden um. Termin: 31. März bis 9. April.

Komodo 12 Komodo 12

Komodo gibt Gas! Die neue Version des mehrfachen Weltmeisterprogramms spielt nicht nur stärker als jemals zuvor. Mit ihrer neuen "Monte-Carlo" Version - basierend auf KI-Techniken - spielt sie auch deutlich aggressiver.

Mehr...

Grenke Chess Classic mit Weltmeister Magnus Carlsen

Grenke  Chess Open peilt neuen Teilnehmerrekord an

Vom 31. März bis 09. April finden die Grenke  Chess Classic statt. Zehn Großmeister der Extraklasse treten im Modus Jeder gegen Jeden gegeneinander an. Das Feld wird angeführt von Magnus Carlsen. Der 27-jährige Weltmeister aus Norwegen startet als Favorit und möchte nach dem ersten Platz beim Tata Steel Chess seinen zweiten großen Titel im Jahr 2018 gewinnen. Levon Aronian reist direkt vom Kandidatenturnier in Berlin nach Karlsruhe, um seinen Titel zu verteidigen. Ein Wörtchen um den Turniersieg möchten auch die TopTen-Spieler Maxime Vachier-Lagrave, Fabiano Caruana und Viswanathan Anand mitreden. Nikita Vitiugov qualifizierte sich als Sieger des Grenke Chess Open 2017 für die Grenke Chess Classic 2018. Das Feld runden Arkadij Naiditsch, die beste Spielerin der Welt Hou Yifan und die deutschen Spitzenspieler Georg Meier sowie Matthias Blübaum ab.

Teilnehmerfeld Grenke Chess Classic 2018:

  • Magnus Carlsen, Weltmeister, Nr. 1 der Weltrangliste, Elo: 2843, Norwegen
  • Levon Aronian, Nr. 5 der Weltrangliste, Elo: 2797, Armenien
  • Maxime Vachier-Lagrave, Nr. 6 der Weltrangliste, Elo: 2793, Frankreich
  • Fabiano Caruana, Nr. 7 der Weltrangliste, Elo: 2784, USA
  • Viswanathan Anand, Nr. 9, Elo: 2779, Indien
  • Nikita Vitiugov, Nr. 26, Elo: 2732, Russland
  • Arkadij Naiditsch, Nr. 41 der Weltrangliste, Elo: 2705, Aserbaidschan
  • Hou Yifan, Nr. 96 der Weltrangliste, Elo: 2654, China
  • Matthias Blübaum, Nr. 138 der Weltrangliste, Elo: 2635, Deutschland
  • Georg Meier, Nr. 109 der Weltrangliste, Elo: 2647, Deutschland

 

Zeitplan Grenke Chess Classic 2018:

1. Runde: 31. März 15 Uhr (Schwarzwaldhalle Karlsruhe)

2. Runde: 01. April 15 Uhr (Schwarzwaldhalle Karlsruhe)

3. Runde: 02. April 15 Uhr (Schwarzwaldhalle Karlsruhe)

Ruhetag: 03. April

4. Runde: 04. April 15 Uhr (Kulturhaus LA8 Baden-Baden)

5. Runde: 05. April 15 Uhr (Kulturhaus LA8 Baden-Baden)

6. Runde: 06. April 15 Uhr (Kulturhaus LA8 Baden-Baden)

7. Runde: 07. April 15 Uhr (Kulturhaus LA8 Baden-Baden)

8. Runde: 08. April 15 Uhr (Kulturhaus LA8 Baden-Baden)

9. Runde: 09. April 15 Uhr (Kulturhaus LA8 Baden-Baden)

Als Besonderheit finden die ersten drei Runden der Grenke Chess Classic parallel zum Grenke Chess Open in der Schwarzwaldhalle Karlsruhe statt. Nach Beendigung des Opens ziehen Carlsen und Co. nach Baden-Baden, um nach einem Ruhetag die Runden vier bis neun im Kulturhaus LA8 zu absolvieren.

Das Grenke Chess Open ist das größte offene Schachturnier Europas. Es findet vom 29. März bis 02. April 2018 in der Schwarzwaldhalle Karlsruhe statt. In drei Gruppen kämpfen die Teilnehmer um einen Preisfonds von 60.000 Euro. Allein auf den Sieger im A-Open warten 15.000 Euro. Wie im letzten Jahr erwartet der Veranstalter, das Schachzentrum Baden-Baden, zahlreiche Weltklassespieler und insgesamt weit über 1000 Teilnehmer und Teilnehmerinnen aus aller Welt. Einen Monat vor Turnierbeginn sind schon über 200 Titelträger angemeldet. Das Feld führen die Weltklassespieler Richard Rapport, Wang Hao und der Ex-Weltmeister Rustam Kasimdzhanov an.

Turnierseite...

Master Class Band 8: Magnus Carlsen

Freuen Sie sich auf die DVD über das größte Schachgenie unserer Zeit! Lassen Sie sich von unseren Experten Mihail Marin, Karsten Müller, Oliver Reeh und Niclas Huschenbeth die Spielkunst des 16. Weltmeisters erklären. Ein Muss für jeden Schachfan!

Mehr...

 



Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren