Grischuk braucht nur noch Remis

29.12.2009 – Alexander Grischuk steht kurz vor einem erfolgreichen Abschluss des Jahres 2009. Eine Runde vor Schluss führt er bei der russischen Meisterschaft mit einem Punkt Vorsprung und braucht nur noch ein Remis zum Titelgewinn. In der achten Runde setzte Grischuk Dmitry Jakovenko mit energischem Spiel unter Druck und sorgte bei den Herren für die einzige Gewinnpartie des Tages. Bei den Damen muss sich die bislang furios aufspielende Alisa Galliamova gegen die Kosintseva-Schwestern durchsetzen. In Runde 8 gab Galliamova gegen Tatiana Kosintseva ihr zweites Remis ab und liegt eine Runde vor Schluss mit 7 aus 8 einen halben Punkt vor Nadezhda Kosintseva. In der letzten Runde spielt Galliamova gegen Valentina Gunina, die Nummer drei der Tabelle, Nadezhda Kosintseva tritt gegen Schwester Tatiana an. Eine in mehr als einer Hinsicht spannende Situation.Turnierseite...Tabellen und Partien...

ChessBase 15 - Megapaket ChessBase 15 - Megapaket

Kombinieren Sie richtig! ChessBase 15 Programm + neue Mega Database 2019 mit 7,4 Mio. Partien und über 70.000 Meisteranalysen. Dazu ChessBase Magazin (DVD + Heft) und CB Premium Mitgliedschaft für ein Jahr!

Mehr...












Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren