Guter Start für deutsche Junioren

03.08.2012 – Sieht man die fünf deutschen Spieler und Spielerinnen bei der Junioren-WM in Athen als Mannschaft, dann begann die Weltmeisterschaft mit einem 3,5:1,5 Sieg. In der Open-Gruppe gewannen Niclas Huschenbeth und Andreas Heimann, Matthias Blübaum spielte Remis, allerdings brachten alle drei Gegner deutlich weniger Elo auf die Waage. Bei den Mädchen gewann Hanna Marie Klek während Alisa Frey verlor. Generell verlief die erste Runde ohne große Überraschungen und fast alle Elo-Favoriten starteten mit einem Sieg. Nationaltrainer Uwe Bönsch schickt einen kurzen Bericht.Turnierseite..., Ergebnisse...Zum Bericht...

Komodo Chess 14 Komodo Chess 14

Gleich zweimal gewann Komodo im vergangenen Jahr den Weltmeistertitel und darf sich "2019 World Computer Chess Champion" und "2019 World Chess Software Champion" nennen. Und der aktuelle Komodo 14 ist noch einmal deutlich gegenüber seinem Vorgänger verbessert.

Mehr...




Weltmeisterschaft der Junioren in Athen gestartet
Guter Auftakt für die deutschen Spielerinnen und Spieler
Text: Uwe Bönsch, Fotos: Turnierseite, Uwe Bönsch

Was haben Karpow, Kasparow, Anand,Spasskij, Aronjan, Jussupow und Slobodjan gemeinsam? Sie waren alle Weltmeister der unter Zwanzigjährigen, der Junioren. Auch im Jahr 2012 ist die Junioren WM stark besetzt und vielleicht reiht sich der Sieger später in die Reihe der größten Schachspieler aller Zeiten ein. Der Chinese Ding Liren mit seiner Elozahl von 2695 hat sicher das Zeug dazu. Wozu Chinesen mittlerweile in der Lage sind, hat sein Landsmann Wang Hao mit seinem soeben errungenen Sieg in Biel gezeigt. Bei dem er auch den Weltranglistenersten Carlsen hinter sich ließ.

Bei den Mädchen wird die Rangliste von Anastasia Bodnaruk mit einer Elozahl von 2414 angeführt. In diesem Jahr wird die Junioren WM in der griechischen Hauptstadt Athen ausgetragen.

Mitten im Zentrum liegt das Hotel Titania, in dem auch gespielt wird.

Die deutschen Vertreter, die von Uwe Bönsch und Michael Prusikin betreut werden, sind gut ins Turnier gestartet, hier die Einzelresultate der 1. Runde:

Jon Kristian Haarr (2245) GM Niclas Huschenbeth (2532) 0-1
IM Andreas Heimann (2493) Jan Gantar (2218) 1-0
Nicola Capone (2120) IM Matthias Blübaum (2424) 0,5:0,5
WFM Alisa Frey (2035) WGM Jovana Vokinovic (2337) 0-1
Hanna-Marie Klek (2248) Nani Unapkoshvili (2011) 1-0



Alisa Frey (Foto: U. Bönsch)


Hanna Marie Klek (Foto: U. Bönsch)


Andreas Heimann (Foto: U. Bönsch)


GM Ding Liren aus China, die Nummer eins der Setzliste


Auch die Nummer zwei der Setzliste kommt aus China: GM Yu Yangyi


GM Aleksandr Shimanov aus Russland


Lisa Schut, Holland


Messam-Sparks Lateefah, England


WGM Guo Qui, China


Partien Open



Partien Mädchen



Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren