Hart umkämpft: Der Wettkampf Russland gegen China

von ChessBase
29.11.2019 – Der traditionsreihe Länderkampf Russland gegen China, der dieses Jahr vom 25. bis 30. November in Moskau stattfindet, ist wieder hart umkämpft. Nach drei Runden steht es bei den Männern 7,5 zu 7,5, bei den Frauen liegt China mit 8-7 knapp in Führung. Der bislang "fleißigste" Spieler war Andrey Esipenko (Bild): Er holte 2,5 Punkte aus den ersten drei Partien und machte dabei insgesamt 205 Züge. | Foto: Andrey Esipenko in Wijk aan Zee 2019 | Foto: Alina l'Ami

ChessBase 15 - Megapaket ChessBase 15 - Megapaket

Kombinieren Sie richtig! ChessBase 15 Programm + neue Mega Database 2020 mit 8 Mio. Partien und über 80.000 Meisteranalysen. Dazu ChessBase Magazin (DVD + Heft) und CB Premium Mitgliedschaft für ein Jahr!

Mehr...

Russland gegen China

Beim Länderkampf Russland und China treten eine Herren- und eine Frauenmannschaft gegeneinander an. Gespielt wird jeweils an fünf Brettern nach Scheveninger System, das heißt, jeder Spieler der einen Mannschaft spielt gegen die fünf Spieler der anderen Mannschaft.

Beide Teams, Russland und China, treten dieses Jahr nicht in absoluter Bestbesetzung an, sondern geben dem Nachwuchs eine Chance. Stark besetzt sind die Teams trotzdem. Russland geht bei den Herren mit Vladimir Fedoseev, Alexandr Predke, Alexey Sarana, Andrey Esipenko und Maksim Chigaev an den Start, China mit Wen Yang, Lu Shanglei, Bai Jinshi, Xu Xiangyu und Xu Yinglun.

Bei den Frauen spielt Russland mit Polina Shuvalova, Margarita Potapova, Leya Garifullina, Alina Bivol und Dinara Dordzhieva und China mit Huang Qian, Ding Yixin, Zhai Mo, Zhu Jiner und Ning Kaiyu.

Die ersten drei Runden waren hart umkämpft, vor allem bei den Männern: dort endeten nur drei der insgesamt 15 Partien mit einem Remis. Die Frauen trennten sich in acht von 15 Partien unentschieden.

Die besten Einzelspieler bei den Männern sind Andrey Esipenko, Alexandr Predke und Jinshi Bai, die alle auf 2,5 aus 3 kommen.

Die besten Spielerinnen bei den Frauen sind Alina Bivol und Huang Qian mit je 2 aus 3.

Partien der Runden 1 bis 3 (Männer)

 

Partien der Runden 1 bis 3 (Frauen)

 

Turnierseite




Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren