Hinter jeder Maschine steckt ein kluger Kopf

29.01.2003 – Meistens sind ihre Produkte viel bekannter als sie selbst. Ihre Namen kennt nur das gut informierte Fachpublikum: Die Schachprogrammierer. "Higher intelligence auto response chess system", kurz Hiarcs, wurde vom Engländer Mark Uniacke (Foto) entwickelt und gewann 1993 die Mikro Computerweltmeisterschaft. Letztes Jahr belegte er bei einem GM-Turnier den zweiten Platz. Spektakulär allerdings war Hiarcs Sieg gegen GM Boris Gulko beim Gulko vs. Machines Wettkampf auf dem Fritz-Server. Im Wettkampf gegen Bareev endete die erste Partie gestern mit einem remis. Eric van Reem berichtet. Bericht und Fotos zur ersten Wettkampfpartie...

ChessBase 15 - Megapaket ChessBase 15 - Megapaket

Kombinieren Sie richtig! ChessBase 15 Programm + neue Mega Database 2019 mit 7,4 Mio. Partien und über 70.000 Meisteranalysen. Dazu ChessBase Magazin (DVD + Heft) und CB Premium Mitgliedschaft für ein Jahr!

Mehr...



Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren