Howell gewinnt Britische Meisterschaft

10.08.2009 – Ein Remis in der letzten Runde gegen Gary Lane genügte David Howell zum Sieg bei den Britischen Meisterschaften, die letzten Freitag in Torquay endeten. In der Runde zuvor hatte der 19-Jährige Titelverteidiger Stuart Conquest besiegt und war mit komfortablen 8 Punkten in die Schlussrunde gegangen. Verfolger Peter Wells (7 P. nach 10 Runden) unterlag in der Schlussrunde Richard Palliser. Hinter dem neuen Titelträger belegten Mark Hebden und Simon Williams mit einem halben Punkt weniger die Plätze. Als beste Frau im Feld wurde Jovanka Houska britische und englische Frauenmeisterin. Turnierseite...Alle Partien, Bilder...

ChessBase 15 - Megapaket ChessBase 15 - Megapaket

Kombinieren Sie richtig! ChessBase 15 Programm + neue Mega Database 2019 mit 7,4 Mio. Partien und über 70.000 Meisteranalysen. Dazu ChessBase Magazin (DVD + Heft) und CB Premium Mitgliedschaft für ein Jahr!

Mehr...

Bilder: Bob Jones (Turnierseite)

David Howell ist britischer Meister 2009


Jovanka Houska ist britische Meisterin 2009

Ergebnisse der letzten Runde:	
	
 Bd White                               Result  Black                                  --No--
  1 Howell, David W L....... 2614  (8½)  ½ - ½  Lane, Gary.............. 2379  (6½)    1   18
  2 Jones, Gawain C......... 2554   (7)  0 - 1  Hebden, Mark............ 2468  (7½)    3   10
  3 Williams, Simon K....... 2527  (7½)  1 - 0  Gordon, Stephen......... 2537  (6½)    5    4
  4 Palliser, Richard JD.... 2413   (7)  1 - 0  Wells, Peter............ 2498   (7)   14    7
  5 Greet, Andrew N......... 2443  (6½)  0 - 1  Conquest, Stuart........ 2572  (6½)   12    2
 	
  6 Rendle, Thomas.......... 2377  (6½)  0 - 1  Gormally, Daniel........ 2490  (6½)   19    8
  7 Constantinou, Peter..... 2264   (6)  1 - 0  Arkell, Keith C......... 2521   (6)   32    6
  8 Trent, Lawrence......... 2471   (6)  1 - 0  Houska, Jovanka......... 2392   (6)    9   16
  9 Summerscale, Aaron...... 2454   (6)  1 - 0  Zhou, Yang-Fan.......... 2265   (6)   11   31
 10 Cobb, James............. 2432   (6)  0 - 1  Rudd, Jack.............. 2326   (6)   13   24
 	
 11 Buckley, Graeme......... 2398   (6)  0 - 1  Hawkins, Jonathan....... 2325   (6)   15   25
 12 Storey, Charles......... 2279   (6)  0 - 1  Sugden, John N.......... 2217  (5½)   27   36
 13 Fitzsimons, David....... 2167  (5½)  0 - 1  Littlewood, Paul E...... 2358  (5½)   45   20
 14 Eggleston, David J...... 2341  (5½)  1 - 0  Khandelwal, Ankush...... 2160  (5½)   21   47
 15 Salimbeni, George....... 2115  (5½)  ½ - ½  Hanley, James L......... 2277  (5½)   60   28
 	
 16 Mueller, Jan............ 2149  (5½)  0 - 1  Addison, Bret C......... 2266  (5½)   50   30
 17 White, Michael J R...... 2259   (5)  1 - 0  Ross, Chris N........... 2203  (5½)   33   40
 18 Gavriel, Tryfon C....... 2138   (5)  0 - 1  Lewis, Andrew P......... 2281   (5)   76   26
 19 Briscoe, Christopher.... 2268   (5)  ½ - ½  Ynojosa, Felix Jose..... 2188   (5)   29   42
 20 Yeo, Michael J.......... 2136   (5)  ½ - ½  Cumbers, Paul........... 2207   (5)   54   38
 	
 21 Birtwistle, Nigel....... 2186   (5)  0 - 1  Shaw, Peter............. 2123   (5)   43   58
 22 Green, Andrew D......... 2203  (4½)  1 - 0  Warman, Simon M......... 2156   (5)   39   49
 23 Kolbus, Dietmar......... 2383  (4½)  1 - 0  Griffiths, Ryan-Rhys.... 2137  (4½)   17   53
 24 Raoof, Adam N........... 2144  (4½)  0 - 1  Sowray, Peter J......... 2335  (4½)   52   22
 25 Lalic, Susan............ 2334  (4½)  1 - 0  Jones, William EG....... 2052  (4½)   23   68
 	
 26 Anderson, John.......... 2248  (4½)  ½ - ½  Bonafont, Philip........ 2124  (4½)   34   57
 27 Burrows, Martin......... 2209  (4½)  ½ - ½  Varnam, Liam............ 2167  (4½)   37   46
 28 Eden, Tomer............. 2157  (4½)  1 - 0  Adair, James............ 2124   (4)   48   56
 29 McPhillips, Karl........ 2231   (4)  ½ - ½  Jones, Victor GL........ 2076   (4)   35   66
 30 Reynolds, D Ian W....... 2092   (4)  1 - 0  Mackle, Dominic......... 2175*  (4)   64   44
 	
 31 Hegarty, Sarah N........ 2098   (4)  ½ - ½  LeMoir, David A......... 2009   (4)   62   72
 32 Sen, Subin.............. 2093   (4)  ½ - ½  De Coverly, Roger....... 2127  (3½)   63   55
 33 Littlewood, John........ 2188  (3½)  ½ - ½  Gill, Neville........... 2111  (3½)   41   61
 34 Surtees, Mike........... 2149  (3½)  0 - 1  Galliano, Alexander..... 2050  (3½)   51   69
 35 Smith, Graham........... 2119  (3½)  ½ - ½  McClement, Andrew....... 1893  (3½)   59   75
 	
 36 Rocks, Daniel........... 2037  (3½)  ½ - ½  Taylor, Geoffrey P...... 2003   (1)   70   73
 37 Dines, Sheila........... 1936   (3)  0 - 1  McDonnell, James J...... 2023  (2½)   74   71
 38 Garnett, John S......... 2059  (2½)  0 - 1  Tunks, Dominic.......... 2083  (2½)   67   65



Howell in der Schlussrunde


Simon Williams gegen Steve Gordon


Gawain Jones gegegn Mark Hebden


Gary Lane


Richard Palliser


Peter Wells

 


 

Neu: ChessBase Light 2009


 

ChessBase Light 2009 ist ein kostenloses Datenbankprogramm, mit dem Sie komfortabel auf vorhandene Schachpartien oder Positionen zugreifen können. Das Programm besitzt eine Fülle von speziellen Suchfunktionen, mit denen man mit Leichtigkeit, Partien nach allen möglichen Wunschkriterien finden kann. ChessBase Light 2009 ist ein nützliches Werkzeug für ihre schachliche Arbeit. ChessBase Light kann:

 

 

Upgrade auf ChessBase Light 2009Premium

  • Partien speichern, editieren and kopieren
  • Datenbanken erstellen und editieren
  • Updates for ChessBase Light Premium
  • Anzahl der Partien in einer Datenbank nicht limitiert
  • Stellungssuche in Online Datenbank mit 4,2 Millionen Partien
  • Blitzschnelle statistische Auswertung von Eröffnungen
  • Multibrett kiebitzen auf schach.de
  • Erweitertes Engine Interface für Fritz 10/11 and UCI Engines
  • Preis 49,99 Euro

Wie kann ich auf ChessBase Light 2009 Premium upgraden?
Wie bekomme ich die Premium-Version?


 
Alle Rechte vorbehalten. Die ChessBase GmbH ist Inhaberin sämtlicher Rechte am Softwareprogramm ChessBase Light 2009. ChessBase Light 2009 darf nicht auf anderen Webseiten oder Servern zum Download angeboten oder verfügbar gemacht werden. Ein Direktlink auf die Installationsdatei (Exe-Datei) ist untersagt. Links auf diese Informations-Webseite sind gestattet. Jede kommerzielle Verwendung von ChessBase Light 2009 bedarf der vorherigen ausdrücklichen und schriftlichen Genehmigung. ChessBase Light 2009 darf nicht ohne vorherige ausdrückliche und schriftliche Genehmigung auf CD-ROM/DVD-ROM oder anderen elektronischen Medien vertrieben werden.

Systemvoraussetzung: Windows 7, Windows Vista, Windows XP Service Pack 2, 256 MB RAM, 1 GHz oder besser, Windows Media Player 9.0 oder höher zur Nutzung des ChessMedia Systems.

 

 



Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren