Inder siegt in Schottland

20.07.2009 – Die schottische Meisterschaft, die vom 11. bis 19. Juli in Edinburgh stattfand, war ein offenes Turnier und mit zehn Großmeistern stark besetzt. Neuer schottischer Meister wurde der 1974 geborene FM Iain Gourlay, der mit einer Elo-Zahl von 2349 nicht unbedingt zu den Favoriten zählte, aber mit 6,5 Punkten bestplatzierter Schotte war. Der Turniersieg ging an den 1988 geborenen indischen Großmeister S Arun Prasad, seines Zeichens asiatischer Jugendmeister von 2004. Mit 7,5 Punkten landete er einen halben Punkt vor Vorjahressieger GM Jan Markos und GM Mark Hebden. Gegen Markos gelang Prasad in der sechsten Runde ein schöner und wichtiger Sieg..Turnierseite..., Partien..., Prasad gegen Markos...

Komodo Chess 14 Komodo Chess 14

Gleich zweimal gewann Komodo im vergangenen Jahr den Weltmeistertitel und darf sich "2019 World Computer Chess Champion" und "2019 World Chess Software Champion" nennen. Und der aktuelle Komodo 14 ist noch einmal deutlich gegenüber seinem Vorgänger verbessert.

Mehr...



Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren