Interview mit Susan Polgar

28.01.2005 – Als Szusza Polgar wurde sie in Budapest geboren und sorgte zusammen mit ihren Schwestern Szoifie und Judit als Schach"wundermädchen" für Aufsehen in der Schachszene. Susan Polgar bekam als eine der ersten Frauen den Titel des (Männer-) Großmeisters verliehen und wurde Weltmeisterin. Sie heiratete und lebt nun mit ihren beiden Kindern in New York. Obwohl sie sich zeitweilig vom Turnierschach zurückgezogen hatte, blieb sie dem Schach selbst treu, gründete die Polgar Schachschule in New York und unternahm Werbetourneen für das Schach in den USA. Bei der Schacholympiade in Calvia feierte Susan Polgar ein sensationelles Comeback. Das New Yorker Stadtmagazin Gothamist führte ein Interview. Interview mit Susan Polgar (engl.) bei Gothamist... Interview mit Susan Polgar bei chessbase.com (11/2004)...

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...



Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren