Judit Polgar gewinnt in Prag

24.04.2010 – Judit Polgar kann es noch. Mit 6:2 gewann die zweifache Mutter souverän den Schnellschachwettkampf gegen David Navara in Prag. Pavel Matchocha und die Prager Schachgesellschaft hatte das Match im "Michna Palace"  in Anwesenheit tschechischer Schachprominenz durchgeführt. Zur Eröffnmung erschien sogar Tschechiens Premier Jan Fischer (Bild). Nach einem Auftaktremis ging die Ungarin am Donnerstag mit zwei Siegen in Führung und entschied auch den Freitag mit 2:1 für sich. Zum heutigen Abschluss ließ die beste Schachspielerin der Welt noch einen weiteren Sieg folgen. Die Schlusspartie endete zum Endstand von 6:2 remis. Morgen wird Judit Polgar noch ein Simultan geben. Turnierseite...Partien und Bilder...

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

Bilder: Veranstalter

 

 


Die Auslosung beim Eröffnungsdinner


Lubos Kavalek und Bessel Kok


Pavel Matocha eröffnet das Match


Der erste Zug


Kavalek kommentiert


Vlastimil Horts Schachlektion


Judit Polgar begrüßt Sergei Movsesian


Besuch in der Schach-Kunstausstellung









 

 

 

 


Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren