Jules Moussard gewinnt "Semana Santa" in Torrevieja

von Klaus Besenthal
18.04.2022 – In der an der Costa Blanca in der Provinz Alicante gelegenen spanischen Stadt Torrevieja ist am Ostersonntag das VI. Open "Semana Santa" mit dem Sieg des französischen Großmeisters Jules Moussard zu Ende gegangen. Als einziger Spieler unter den ca. 450 Teilnehmern dieses schachlichen Großereignisses konnte Moussard am Ende einen Score von 8,0/9 vorweisen. Zweiter wurde der für den spanischen Verband spielende Venezolaner Eduardo Iturrizaga Bonelli, Dritter der Armenier Karen Grigoryan. | Fotos: Patricia Claros Aguilar

ChessBase 17 - Megapaket ChessBase 17 - Megapaket

ChessBase ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

VI. Open "Semana Santa"

Entscheidend für Moussards Turniersieg war sein Partiegewinn gegen den Spanier Jose Cuenca Jimenez, den der Franzose in der letzten Runde des Turniers nach 132 gespielten Zügen schließlich sicherzustellen wusste. Entschieden wurde die Partie durch einen Fehler des Spaniers, als der in einer haltbaren Stellung das letzte Leichtfigurenpaar abtauschte und sich anschließend in einem verlorenen Turmendspiel wiederfand. Ein anderer Spanier, Jesus de la Villa, der mit "100 Endspiele, die Sie kennen müssen" eines der meistbeachteten Endspielbücher der letzten Jahre verfasst hat, sagt in eben diesem Werk: "Turmendspiele sind unzweifelhaft die wichtigsten Endspiele überhaupt." Und etwas später: "[...] gewiss haben Sie schon oft Gelegenheit gehabt, verlorenen halben Zählern nachzutrauern, aufgrund von mangelnder Technik oder Wissenslücken."

Nachtrauern dürfte Cuenca Jimenez diesem Partieverlust wohl tatsächlich - hätte er das Spiel gewonnen (wonach es allerdings nie aussah), dann wäre er ganz oben in der Tabelle gelandet!

 

Jose Cuenca Jimenez und Jules Moussard: denkwürdige Partie in der Schlussrunde

Den "Dvoretsky" gibt es auch bei uns - in seiner digitalen Variante:

Endgame Manual

Endspieltraining für Anspruchsvolle. Dvoretzkys "Endgame Manual" ist eine Datenbank mit Beispielen und Aufgaben zum Endspiel im Schach.

Mehr...

Ergebnisse der 9. Runde

Brd. White Pts. FIDE Fed. Res. Black Pts. FIDE Fed.
1 GM Moussard, Jules 7.0 2630 FRA 1-0 GM Cuenca Jimenez, Jose Fernando 6.5 2558 ESP
2 GM Iturrizaga Bonelli, Eduardo 6.5 2594 ESP 1-0 GM Yuffa, Daniil 7.0 2576 ESP
3 GM Grigoryan, Karen H. 6.5 2630 ARM 1-0 IM Gomez Ledo, Roberto Carlos 6.5 2472 CUB
4 GM Sochacki, Christophe 6.5 2484 FRA ½-½ GM Dardha, Daniel 6.5 2552 BEL
5 GM Chatalbashev, Boris 6.5 2539 DEN ½-½ GM Larino Nieto, David 6.5 2434 ESP
6 FM Garrido Outon, Alex 6.5 2429 ESP ½-½ GM Nasuta, Grzegorz 6.5 2518 POL
7 GM Vasquez Schroeder, Rodrigo 6.5 2500 CHI ½-½ FM Moral Garcia, Serafin 6.5 2214 ESP
8 IM Vrolijk, Liam 6.5 2474 NED ½-½ GM Batsiashvili, Nino 6.0 2463 GEO

ca. 200 Bretter

Abschlusstabelle nach 9 Runden

Pos.  Ran.  Tit. Name  Fed. Pts.  FIDE  Origin 
1 2 GM Moussard, Jules FRA 8.0 2630 Francia
2 1 GM Grigoryan, Karen H. ARM 7.5 2630 Armenia
3 3 GM Iturrizaga Bonelli, Eduardo ESP 7.5 2594 Beniajan
4 36 IM Suarez Uriel, Adrian ESP 7.0 2363 Collado Villalba
5 37 IM Cruz, Jonathan PER 7.0 2363 Peru
6 4 GM Yuffa, Daniil ESP 7.0 2576 Beniajan
7 29 IM Sabuk, Piotr POL 7.0 2416 Polonia
8 7 GM Chatalbashev, Boris DEN 7.0 2539 Dinamarca
9 18 GM Movsziszian, Karen ARM 7.0 2457 Armenia
10 26 FM Garrido Outon, Alex ESP 7.0 2429 Magic
11 15 IM Camacho Collados, Marcos ESP 7.0 2470 Nazari
12 6 GM Dardha, Daniel BEL 7.0 2552 Belgica
13 8 GM Nasuta, Grzegorz POL 7.0 2518 Polonia
14 72 FM Moral Garcia, Serafin ESP 7.0 2214 La Zubia
15 52 FM Davtyan, David Arm. ARM 7.0 2305 Armenia
16 9 GM Vasquez Schroeder, Rodrigo CHI 7.0 2500 Chile
17 13 IM Vrolijk, Liam NED 7.0 2474 Holanda
18 21 GM Larino Nieto, David ESP 7.0 2434 Xadrez Verin
19 10 GM Sochacki, Christophe FRA 7.0 2484 Francia

insgesamt ca. 450 Teilnehmer

Partien

 

Turnierseite


Klaus Besenthal ist ausgebildeter Informatiker und ein begeisterter Hamburger Schachspieler. Die Schachszene verfolgt er schon seit 1972 und nimmt fast ebenso lange regelmäßig selber an Schachturnieren teil.

Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren