Karjakin zog die Fäden im Puppentheater

07.07.2008 – Für Nigel Short endete der Schnellschachwettkampf gegen Sergey Karjakin so wie er begonnen hatte - mit zwei Niederlagen. Das einstige ukrainische Wunderkind Sergey Karjakin hatte auch in den letzten beiden Partien alle Fäden im Akademischen Puppentheater in der Hand und holte sich zwei weitere Punkte zum Endstand von 7,5:2,5. Nigel Short hatte in der Eröffnungspressekonferenz erläutert, welches Schicksal ihn mit Karjakin verbindet. Bei einem Besuch Karjakins in Griechenland waren die beiden Spieler, außerdem noch Karjakins Mutter, in einen Autounfall verwickelt und froh, mit dem Leben davon gekommen zu sein. "Life" sei ein passender Name für den Sponsor dieses Wettkampfes, meinte der Engländer. Nachdem gestern das Thema "Seltene Eröffnungen" auf dem Programm stand, gab es heute für die Zuschauer Anschauungsunterricht in Sachen "Isolani-Belagerung" und "Schwerfigurenendspiel".Turnierseite...Alle Partien...

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...


 


Fotos: Olena Boytzun

 

Name
Rtng
G1
G2
G3
G4
G5
G6
G7
G8
G9
G10
Total
Sergey Karjakin
2741
1
1
1
0
1
1/22
1
0
1
1
7.5
Nigel Short
2765
0
0
0
0
1/2
0
1
0
0
2.5

Match Karjakin-Short: Alle Partien..


Live-Bilder


Die Kommentatorenecke


Die Kommentatoren Genna Sosonko und Vladimir Tukmakov

 

 


Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren