Künstliche Intelligenz: Fritz und Ludwig

23.04.2010 – Die gestrige 3-Sat Wissenschaftssendung "Scobel" (22.4., 21.00) beschäftigte sich mit den Fortschritten der "Künstlichen Intelligenz. Moderator und Namensgeber Gert Scobel stellte Entwicklungsbeispiele aus verschiedenen Forschungsgebieten vor, in denen Maschinen nach Vorgaben "intelligent" handeln und bestimmte Leistungen erbringen. In dem Beitrag "Meilensteine der KI-Forschung" werden auch zwei ChessBase-Produkte gewürdigt. Der Sieg von Deep Fritz gegen Schachweltmeister Vladimir Kramnik 2006 in der Bonner Kunsthalle steht für die Fortschritte auf dem Gebiet der maschinellen Schachentwicklung. Das Musik-Programm Ludwig wird als Beispiel dafür gezeigt, wie Computerprogramme selbst auf dem Gebiet der Musik, eigentlich eine Domäne für menschliche Kreativität, intelligent tätig werden. Videobeitrag (Scobel)...Webseite zur Sendung...Fritz kaufen...Ludwig kaufen...

ChessBase 15 - Megapaket ChessBase 15 - Megapaket

Kombinieren Sie richtig! ChessBase 15 Programm + neue Mega Database 2019 mit 7,4 Mio. Partien und über 70.000 Meisteranalysen. Dazu ChessBase Magazin (DVD + Heft) und CB Premium Mitgliedschaft für ein Jahr!

Mehr...



Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren