Kramnik Challenge: Liang und Abdusattorov vor Keymer und Yoo

von Klaus Besenthal
13.08.2021 – Nach dem zweiten Tag des 10+5-Onlineturniers Kramnik Challenge teilen sich Awonder Liang (USA) und der Usbeke Nodirbek Abdusattorov mit einem Punktekonto von jeweils 6,0/8 in die Tabellenführung. Vincent Keymer kassierte in der letzten Partie des Tages gegen den Russen Volodar Murzin seine erste Niederlage im Turnier und ist mit 5,5/8 auf Platz 3 zurückgefallen, den er sich zudem mit dem Amerikaner Christopher Yoo teilen muss. Weitere vier Runden gibt es am Samstag; am Sonntag endet das Turnier mit den letzten drei Runden (jeweils ab 16 Uhr). | Grafik: Julius Bär Challengers Chess Tour

ChessBase 16 - Megapaket Edition 2022 ChessBase 16 - Megapaket Edition 2022

Dein Schlüssel zu frischen Ideen, präzisen Analysen und zielgenauem Training! ChessBase ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Jetzt mit den neuen Datenbanken Mega 2022 und der Fernschachdatenbank Corr2022! Außerdem neu im Megapaket: 1 Gutschein für ein Profi-Powerbook Ihrer Wahl + 250 ChessBase-Dukaten!

Mehr...

Kramnik Challenge

Awonder Liang hätte die Tabellenführung für sich alleine haben können, wenn er nicht seine letzte Partie an diesem zweiten Turniertag gegen die Russin Polina Shuvalova verloren hätte. Aber manchmal artet so eine Blitzpartie, zumal wenn die Lage auf dem Brett von Taktik geprägt ist, einfach in wildes Gezocke aus:

 

Klarer strukturiert sind da schon Endspielsituationen. Das ist die Domäne von Dr. Karsten Müller, der in der Partie von Vincent Keymer gegen den Italiener Maurizzi aus Runde 5 interessante Details entdeckt hat:

 

Schachendspiele 9 - Turm und Leichtfigur

Endspiele mit Turm und Leichtfigur gegen Turm und Leichtfigur kommen in der Praxis sehr oft vor, sogar viel häufiger als Turmendspiele. Die vier verschiedenen Materialkonstellationen Turm und Springer gegen Turm und Springer, Türme mit ungleichfarbigen und gleichfarbigen Läufern und Turm und Läufer gegen Turm und Springer werden nacheinander unter die Lupe genommen.
Videospielzeit: 7 Std. 24 min.

Mehr...

Ein weiteres Beispiel aus dem Schaffen von Vincent Keymer, diesmal aus Runde 6, wo der Deutsche allerdings den Sieg verpasste:

 

Tabelle

 

Partien

 

Turnierseite


Klaus Besenthal ist ausgebildeter Informatiker und ein begeisterter Hamburger Schachspieler. Die Schachszene verfolgt er schon seit 1972 und nimmt fast ebenso lange regelmäßig selber an Schachturnieren teil.

Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren