Kramnik schlägt zu

05.07.2009 – Die Sonntagsrunde in Dortmund sorgte für aufregendes Schach. Vladimir Kramnik entschied sich mit Schwarz gegen Arkadij Naiditsch für Russisch und brachte gleich nach der Eröffnung ein Figurenopfer, um den weißen König unter Druck zu setzen. Mit Erfolg. Nach 27 Zügen gab Naiditsch auf, weil er das Matt nicht mehr verhindern konnte. Einen erbitterten taktischen Schlagabtausch lieferten sich Etienne Bacrot und Magnus Carlsen. Der Norweger hatte am Ende Vorteil, doch Bacrot rettete sich im Endspiel Turm gegen Dame mit einer Festung ins Remis. Dimitry Jakovenko und Peter Leko trennten sich nach 22 Zügen Remis. Damit liegen Carlsen und Kramnik nach 4 Runden mit je 2,5 Punkten gemeinsam an der Spitze.Turnierseite...Tabelle, Partien, Bilder (Update) ...

ChessBase 15 - Megapaket ChessBase 15 - Megapaket

Kombinieren Sie richtig! ChessBase 15 Programm + neue Mega Database 2019 mit 7,4 Mio. Partien und über 70.000 Meisteranalysen. Dazu ChessBase Magazin (DVD + Heft) und CB Premium Mitgliedschaft für ein Jahr!

Mehr...



Stand nach der 4. Runde:



 

Die Bilder des Tages


Peter Leko


Der Ungar hält sich mit Mineralwasser, Dextro Energen und Ingwer Fruchtschnitten fit


Akkurat ausgefülltes Notationsformular


Magnus Carlsen begrüßt seine Steine


Sein Geheimnis: Orangensaft


Dmitri Jakovenko vs Peter Leko


Etienne Bacrot vs Magnus Carlsen


GM Arkadij Naiditsch gewann Dortmund 2005


Schiedsrichter: Alexander Bakh und Andrzej Filipowicz


Etienne Bacrot gegen den Orangensaft


Carlsen spielte 24...Tc7 statt des erwarteten 24...Th7


GM Arkadij Naiditsch leidet gegen Vladimir Kramnik


Der Exweltmeister hat eine Figur geopfert


Hinter der Bühne


Kommentator Klaus Bischoff interviewt Frederic Friedel


Postmortem mit Pressezentrum Peter Leko analysiert mit ...


Dmitri Jakovenko (re.) und GM Dennis Khismatullin


Lekos Sekundant Jan Gustafsson


Sophie Leko schaut beim Wimbledon Finale zu


Otto Borik, Chefredakteur der Traditionszeitschrift Schach-Magazin 64 seit 1979
 

 



Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren