Lesenswert und informativ: Die August-Ausgabe des Schachmagazin 64

06.08.2012 – Auch die neueste Ausgabe der Zeitschrift Schach Magazin 64 enthält viele Artikel, die sich von bloßer Turnierberichterstattung abheben. So wird in einer Reportage über ein erfolgreiches Experiment der TU Berlin berichtet, bei dem eine Versuchsperson die Figuren während der gesamten Partie allein durch seine bloßen Gedanken auf dem PC steuerte. In einem anderen Beitrag wird über die Pläne eines Millionärs berichtet, dem der Weltschachbund die Rechte am kommenden WM-Zyklus verkaufte. Der ehemalige Modefotograf Andrew Paulson will die Schach-Präsentation von Grund auf modernisieren und den Zuschauern ermöglichen, "den Herzschlag der Spieler zu beobachten und sogar die Augenbewegungen der Spieler zu sehen", um nur um eine der vielen Ideen zu erwähnen. Solche Hintergrundberichte sind die eine, das Schachtraining die andere Spezialität dieser Zeitschrift. Wer im Schach Erfolg haben, seine Spielstärke verbessern will, findet im Schach Magazin 64 stets ein geeignetes Trainingsmaterial. Fünf Serien warten auf den erfolgswilligen Schachfreund: Einsteiger profitieren von der Schachschule 64, Fortgeschrittene von Test&Training (exklusiv im deutschsprachigen Raum), taktischen Scharfblick die Serie Kombinationen. Die Serie "Erfolgreich im Endspiel" schult die Fähigkeiten in der letzten Phase einer Partie, die Kunst der Verteidigung lernt man wiederum in der Serie "Raus aus dem Schlamassel". Erhältlich ist das neue SM64 in Bahnhofsbuchhandlungen und im Zeitschriftenhandel. Auch bietet der Verlag ein stark verbilligtes Probeabo zum Kennenlernen an.

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...


Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren