Magnus Carlsen gewinnt Schachoscar

18.11.2010 – Zum ersten Mal in seiner Karriere erhielt Magnus Carlsen den "Schachoscar" als bester Spieler des Jahres 2009. Der Schachoscar wurde ursprünglich von der Association Internationale de la Presse Echiqueene (AIPE) vergeben. Nach einer Pause (1989-1994) hat die russische Zeitschrift "64" die Organisation der Wahl der Schachjournalisten für den Schachoscar übernommen. Vor Carlsen hatte Viswanathan Anand zweimal den Schachoscar gewonnen. Rekordsieger ist Garry Kasparov mit elf Auszeichnungen. Mehr...

Komodo 12 Komodo 12

Komodo gibt Gas! Die neue Version des mehrfachen Weltmeisterprogramms spielt nicht nur stärker als jemals zuvor. Mit ihrer neuen "Monte-Carlo" Version - basierend auf KI-Techniken - spielt sie auch deutlich aggressiver.

Mehr...




Alle Gewinner des Schachoscars:
 

1967 (inoffiziell) Bent Larsen
1968, 1969 Boris Spasski
1970, 1971, 1972 Robert James Fischer
1973, 1974, 1975, 1976, 1977 Anatoli Karpov
1978 Viktor Kortschnoi
1979, 1980, 1981 Anatoli Karpov
1982, 1983 Garri Kasparov
1984 Anatoli Karpov
1985, 1986, 1987, 1988 Garry Kasparov
1995, 1996 Garri Kasparov
1997, 1998 Viswanathan Anand
1999 Garry Kasparov
2000 Wladimir Kramnik
2001, 2002 Garry Kasparov
2003, 2004 Viswanathan Anand
2005 Vesselin Topalov
2006 Wladimir Kramnik
2007 Viswanathan Anand
2008 Viswanathan Anand
2009 Magnus Carlsen

 




 

 

 



Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren