Mannschafts-WM der Frauen: Wo sind die Favoriten?

von ChessBase
08.09.2009 – Sie sind noch nicht richtig in Fahrt gekommen. Nach sechs Runden liegt das polnische Team, nach Elo-Zahl eher Außenseiter, bei der Mannschafts-WM der Frauen mit 9 von 12 Punkten in Führung. Dahinter folgen vier Mannschaften mit je 7 Punkten: die Ukraine, China 1, Georgien und Russland. Diese Mannschaften hoffen jetzt, dass die Polinnen ins Straucheln kommen. Das könnte durchaus passieren. Denn nach nach gutem Start - vier Siege, ein Unentschieden - verlor Polen in Runde sechs mit 0,5:3,5 deutlich gegen Armenien. Beste Einzelspielerinnen sind mit je 4,5 aus 6 bislang Nana Dzagnidze (Georgien), Nadezhda Kosintseva (Russland) und Lilit Mkrtchian (Armenien, siehe Bild).Turnierseite (chinesisch..., Ergebnisse bei chess-results...Partien und Tabelle...

ChessBase 17 - Megapaket ChessBase 17 - Megapaket

ChessBase ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...




Stand nach 6 Runden:


Quelle: chess-results





Die ChessBase GmbH, mit Sitz in Hamburg, wurde 1987 gegründet und produziert Schachdatenbanken sowie Lehr- und Trainingskurse für Schachspieler. Seit 1997 veröffentlich ChessBase auf seiner Webseite aktuelle Nachrichten aus der Schachwelt. ChessBase News erscheint inzwischen in vier Sprachen und gilt weltweit als wichtigste Schachnachrichtenseite.

Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren