Mit Yasser Seirawan und TV ChessBase bei der Schacholympiade

11.05.2006 – Nur noch neun Tage bis zum Beginn der Schacholympiade in Turin. Mit der riesigen Halle "Oval Lingotto" stellen die Organisatoren den größten Spielsaal zur Verfügung, den es jemals für eine Schacholympiade gab, und lädt alle Schachfreunde ein, nach Turin zu kommen. Zahlreiche Stars haben sich angesagt; u.a. werden Anand, Aronian, Leko und Kramnik für ihre Länder an den Start gehen. Alle, die zu Hause die Schacholympiade verfolgen möchten, können auf der offiziellen Seite oder im Fritzserver den sicher zahlreichen spannenden Partien zuschauen. Zusätzlich zu der Liveübertragung bietet TV ChessBase Livekommentare und Interviews mit Yasser Seirawan an. Diese lassen sich für 10 Dukaten (entspricht 1 Euro)  pro Abend verfolgen. Wer diese Sendungen sehen will und noch keine Dukaten auf seinem Konto hat, sollte möglichst frühzeitig bestellen, damit er bei Beginn der Schacholympiade nicht mit leeren Händen dasteht. Schacholympiade Turin - Offizielle Seite... Dukaten bestellen...Mehr zur Schacholympiade und TV ChessBase...

ChessBase 15 - Megapaket ChessBase 15 - Megapaket

Kombinieren Sie richtig! ChessBase 15 Programm + neue Mega Database 2019 mit 7,4 Mio. Partien und über 70.000 Meisteranalysen. Dazu ChessBase Magazin (DVD + Heft) und CB Premium Mitgliedschaft für ein Jahr!

Mehr...




Noch 9 Tage bis zur Schacholympiade

Bis zum Beginn der Schacholympiade in Turin sind es keine zwei Wochen mehr. Am 20 Mai ist die Offizielle Eröffnungsfeier zur 37ten Schacholympiade. Es wird die Olympiade sein, für die bis dato die größte Halle zur Verfügung steht. Dabei handelt es sich um die gigantische Oval Lingotto, die auf 26.000 Quadratmetern über 8000 Zuschauern Platz bietet.



Oval Lingotto


Oval Lingotto - Grundriss

Während der Olympischen Winterspiele wurden hier die Eisschnelllaufwettbewerbe durchgeführt. Das Eis wird aber hoffentlich bis zum Beginn der Schacholympiade abgebaut sein, so dass keiner der Spieler ins Rutschen kommt, zumindest nicht abseits seines Brettes.

Mit der riesigen Halle wird Turin kaum die Platzprobleme haben, die bei der letzten Olympiade in Calvia dazu führten, dass die Spieler sofort nach Beendigung ihrer Partie der Spielhalle verwiesen wurden.


Das offizielle Maskottchen der Schacholympiade

Die Organisatoren bieten für die Zuschauer 1800 Karten pro Tag in zwei Kategorien an. Mit der normalen Karte für 5 Euro hat man Zugang zu den Rängen und den Kommenatorenbereichen. Mit der Goldkarte für 20 Euro darf man auch den Innenbereich betreten. Um den Besuch in Turin noch attraktiver zu gestalten, gibt es mehrere Open für die Schachfans.


Blick auf Turin


Unterbringung im Olympischen Dorf

Auch bei der Unterbringung profitiert die Schacholympiade von den vergangenen olympischen Winterspielen. Die Aktiven werden im olympischen Dorf untergebracht, dass sich nur ein paar Straßen entfernt von der Spielhalle ebenfalls im Süden der Stadt im Stadtteil Lingotto, nicht weit von der Stadtmitte, befindet.



Viele Stars zu Gast in Turin

Im Vorfeld der Schacholympiade fanden schon eine Reihe von kleineren und größeren Turnieren statt. Außerdem empfing man mit Alexandra Kostenuk und Garry Kasparov zwei prominente Werbeträger des Schachs.


Garry Kasparov und Paolo Fresco, Präsident des Organisationskomitees


Alexandra Kosteniuk mit Paolo Fresco



Parallel zur Schacholympiade findet der 77ste FIDE-Kongress statt. Es ist ein Wahlkongress und erstmals sieht sich der langjährige Amtsinhaber Kirsan Ilyumshinov einem ernsthaften Herausforderer gegenüber. Die Diskussion über den Zusatnd der FIDE und eine mögliche Verbesserung der Situation, auch verbunden mit einer lebhaften Debatte über die Personen, beschäftigt derzeit die Schachwelt.

Eine weitere interessante Veranstaltung während der Schacholympiade ist die 14. Computerschachweltmeisterschaft.

Zur Olympiade selbst werden wieder eine Vielzahl von Mannschaften im Männer- und im Frauenwettbewerb antreten. Zahlreiche Stars haben sich angesagt. Shooting Star Levon Aronian hat extra die Einladung zum gerade laufenden M-tel-Turnier abgesagt, um alle Runden der Schacholympiade mitspielen zu können. Anand wird sofort nach Abschluss des Turniers in Sofia nach Turin reisen und dort die Mannschaft Indiens verstärken. Außerdem werden Peter Leko und Vladimir Kramnik für ihre Länder antreten.

Partien live

Die Organisatoren bieten eine Live-Übertragung der Partien an. Diese werden auch auf dem Fritzserver zu sehen sein.

Zusätzlich bietet TV ChessBase eine Live-Sendung mit Yasser Seirawan an. Seirawan wird in bekannter Form Toppartien kommentieren und Interviews mit Spielern führen und einiges der Atmosphäre dieser großen Veranstaltung zeigen.


Yasser Seirawan spricht mit Magnus Carlsen

TV ChessBase mit Yasser Seirawan: 10 Dukaten pro Abend

Wer den großartigen Kommentaren von Yasser Seirawan in TV ChessBase folgen will, muss einen Eintritt in Höhe von 10 Dukaten (enspricht 1 Euro) entrichten. Wer daran interssiert ist, sollte frühzeitig darauf achten, dass er genügend Dukaten auf seinem Duaktenkonto im Fritzserver zur Verfügung hat.


Kontostand abfragen


Dieser Betrag würde nicht reichen: Dukaten bestellen

Die Abwicklung der Bestellung von Dukaten dauert eine gewisse Zeit und wer erst im letzten Moment bestellt, nimmt Wartezeiten in Kauf, die diesmal auch etwas länger ausfallen können, weil viele Schachfreunde wegen der Schacholympiade ebenfalls sehr spät bestellen. Wer am besten gleich seine Dukaten bestellt, kann jetzt sicher sein, diese bei Beginn der Livekommentare in jedem Fall zur Verfügung zu haben.

Dukaten bestellen...


Zeitplan der 37. Schacholympiade, 20.Mai bis 4. Juni

Chess Olympiad Torino 2006
May 20 2006 H. 21.00 Opening ceremony
May 21 2006 H. 15.00 First round
May 22 2006 H. 15.00 Second round
May 23 2006 H. 15.00 Third round
May 24 2006 H. 15.00 Fourth round
May 25 2006 H. 15.00 Fifth round
May 26 2006 Rest day
May 27 2006 H. 15.00 Sixth round
May 28 2006 H. 15.00 Seventh round
May 29 2006 H. 15.00 Eighth round
May 30 2006 H. 15.00 Ninth round
May 31 2006 H. 15.00 Tenth round
June 1 2006 Rest day
June 2 2006 H. 15.00 Eleventh round
June 3 2006 H. 15.00 Twelfth round
June 4 2006 H. 10.00 Thirteenth round
  H. 20,30 Closing ceremony


Zeitplan des 77. FIDE Kongress, 27.Mai bis 4.Juni
 

77º FIDE Congress
27 / 29 May 2006 FIDE Commissions and committees
30 May / 1 June 2006 Executive board/Presidential board
3 / 4 June 2006 Continental Meeting
2 / 4 June 2006 General Assembly

Zeitplan der 14. Computer-Schachweltmeisterschaft, 25.Mai bis 1. Juni

14th World Computers Chess Championship
24 may 2006 Arrival
May 25 2006 H. 13.00 Testing, Opening and
players meeting
  H. 19.00 Round 1
May 26 2006 H. 13.00 Round 2
  H. 19.00 Round 3
May 27 2006 H. 13.00 Round 4
  H. 19.00 Round 5
May 28 2006 Excursion day
May 29 2006 H. 13.00 Round 6
  H. 19.00 Speed tournament
May 30 2006 H. 13.00 Round 7
  H. 19.00 Round 8
May 31 2006 H. 13.00 Round 9
  H. 19.00 Round 10
June 1 2006 H. 13.00 Round 11
  H. 19.00 Play-off and Closing dinner

Exakter Terminplan...

Karten:









 

 

 



Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren