Mitropa Cup: Die Partien

07.07.2008 – Kroatien (Männer) und Italien (Frauen) hießen die Sieger (24. Mai bis 4. Juni). Während die deutschen Männer nur schwer ins Turnier fanden, aber am Ende einen ordentlichen fünften Platz belegten, setzen sich die deutschen Frauen mit Sarah Hoolt und Maria Schöne bald an die Spitze und kontrollierten von dort das Feld. Erst in der letzten Runde mussten sie sich den routinierteren Italienerinnen geschlagen geben, holten sich aber Silber und die Brettpreise. Bester Spieler des Turniers insgesamt war Fabiano Caruana mit 7,5 aus 9. Der 15-Jährige liegt in der Juniorenrangliste derzeit auf Platz fünf, hat den Einzug in die Top 100 nur knapp verpasst und ist der beste Italiener aller Zeiten. In der nächsten Saison dürfen sich auch die deutschen Schachfreunde auf ihn freuen, denn er wird sich für Baden-Baden ans Brett setzen. Inzwischen haben die italienischen Schachfreunde, die im Archäologie-Museum in Sardiniens Hafen Olbia eine schöne Veranstaltung auf die Beine gestellt haben, auch alle Partien erfasst und veröffentlicht. Mitropa Cup 2008, alle Berichte...Turnierseite...Alle Partien Männer (pgn)...Alle Partien Frauen (pgn)...

Komodo 12 Komodo 12

Komodo gibt Gas! Die neue Version des mehrfachen Weltmeisterprogramms spielt nicht nur stärker als jemals zuvor. Mit ihrer neuen "Monte-Carlo" Version - basierend auf KI-Techniken - spielt sie auch deutlich aggressiver.

Mehr...



Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren