Nanjing: Carlsen vergrößert Vorsprung

29.10.2010 – In der vorletzten Runde des Pearl Spring-Turniers in Nanjing trennten sich Gashimov und Anand sowie Wang Yue und Bacrot remis. Gashimov wiederholte die Variante in der Berliner Verteidigung, mit der Carlsen zwei Runde zuvor gegen den Weltmeister einigen Druck aufgebaut hatte. Anand wich jedoch früh ab und hatte diesmal weit weniger Probleme. In der Partie Topalov gegen Carlsen übernahm der Norweger nach der Eröffnung die Initiative, verzichtete später auf einen aussichtsreich aussehenden Springerausfall (28... Sg4!?). Vier Züge später übersah der bulgarische WM-Herausforderer eine Springergabel und musste kurz danach aufgeben. Carlsen führt nun mit 1,5 Punkten Vorsprung. Turnierseite...Tabelle, Partien, Bilder (Update)...

ChessBase 15 - Megapaket ChessBase 15 - Megapaket

Kombinieren Sie richtig! ChessBase 15 Programm + neue Mega Database 2019 mit 7,4 Mio. Partien und über 70.000 Meisteranalysen. Dazu ChessBase Magazin (DVD + Heft) und CB Premium Mitgliedschaft für ein Jahr!

Mehr...

 

Fotos: Yu Feng

 

 


 

 

 


Der Trommelschlag zum Rundenbeginne


Gashimov spielt genauso Wie Carlsen




Wang Yue wählt Russisch












































Topalov mit Prof. Mundell


Carlsen umring von Autogrammjägern




Pressekonferenz mit Carlsen


Der Norweger gut gelaunt


 

 

 

 

 

 



Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren