Niederländische Meisterschaften in Hilversum

14.06.2006 – Zum kommenden Wochenende beginnen in Hilversum die Niederländischen Einzelmeisterschaften (17.-29.Juni). In der Allgemeinen Gruppe nehmen 12 Spieler teil, darunter mit Ivan Solokolov, Sergey Tiviakov, Loek Van Wely und Jan Timman alle Topspieler des Landes. Der Preisfonds beträgt 46.000 Euro, von denen 12.000 Euro auf den Sieger entfallen. In der parallel ausgetragenen Frauenmeisterschaft gehen 10 Spielerinnen an den Start. Die Favoritinnen für den ersten Preis von 2500 Euro sind  Zhao Qin Peng und Tea Lanchava. Austragungsort ist das große TV-Studio 22 im Media Park Hilversum. Turnierseite...Mehr...

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

Teilnehmer Niederländische Meisterschaften
17.-29.Juni


Allgemein:

1. Ivan Sokolov Lelystad 2676 GM
2. Sergei Tiviakov Groningen 2669 GM
3. Loek van Wely Tilburg 2655 GM
4. Jan Timman Amsterdam 2616 GM
5. Friso Nijboer Amsterdam 2584 GM
6. Erwin l' Ami Woerden 2565 GM
7. Daniel Stellwagen Soest 2543 GM
8. Jan Smeets Oegstgeest 2535 GM
9. Jan Werle Groningen 2529 GM
10. John van der Wiel Voorschoten 2511 GM
11. Yge Visser Groningen 2480 GM
12. Jeroen Bosch Nijmegen 2465 IM

Frauen:

1. Zhao Qin Peng Rotterdam 2395 GM
2. Tea Lanchava Winschoten 2380 IM
3. Petra Schuurman Eindhoven 2258 FM
4. Bianca Muhren Rosmalen 2253 WIM
5. Linda Jap Tjoen San Den Haag 2191 WIM
6. Mariska Bertholee - de Mie Haarlem 2153 WFM
7. Arlette van Weersel Etten Leur 2148
8. Maartje de Jonge Utrecht 2136
9. Pauline van Nies Zoetermeer 2107
10.Biaina Geragousian Leiden 1992

 

 

 

 

 


Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren