Ninov gewinnt in Reutlingen

02.06.2009 – Als unbesiegbar erwies sich Nikolai Ninov beim 14. Internationale Reutlinger Open. Bei 123 Teilnehmern gab der Bulgare in 7 Runden Schweizer System überhaupt nur ein einziges Remis ab und sicherte sich durch seinen Schlussrundensieg über den Ungarn Krisztian Csoke den alleinigen Turniersieg. IM Frank Zeller, Sieger der letzten Jahre, war diesmal ohne Fortune. Das Open war mit 2200 Euro dotiert und in der Geschichte des Turniers das bisher bisher best besetzte. Oliver Breitschädel schickt Bilder und eine Partienauswahl.Turnierseite...Mehr...

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

 

Nikolai Ninov gewinnt Reutlinger Open
Oliver Breitschädel
 


Austragungsort: das Bosch-Bildungszentrum in Reutlingen

Über Pfingsten, vom 29. Mai bis zum 1. Juni, fand in Reutlingen das 14. Internationale Reutlinger Open statt. Mit 123 Teilnehmern aus 6 Nationen war dies sowohl quantitativ als auch qualitativ das größte Turnier in der Geschichte des Opens.  

Durch einen Sieg in der Schlussrunde über den Ungar Krisztian Csoke sicherte sich IM Nikolai Ninov den alleinigen Turniersieg.


Turniersieger IM Nikolai Ninov beim Reutlinger Open 2009

Lediglich Mikhail Zaitsev aus Russland konnte dem sympathischen Bulgaren, dem noch eine Norm zum Großmeistertitel fehlt, ein Remis abtrotzen.


IM Mikhail Zaitsev

Die Teilnehmer lobten ausdrücklich die gute Organisation des Schachverein Reutlingen unter der Leitung von Andreas Feustel und Oliver Breitschädel, sowie die hervorragenden Spielbedingungen im Bosch-Bildungszentrum.

Das Turnier war mit 2200 Euro dotiert.


Musste sich mit Platz 4-6 begnügen: GM Viesturs Meijers


Beste Dame: Lilli Hahn (Balingen)


GM Viesturs Meijers gegen IM Maxim Chetverik


Sieger der letzten Jahre: IM Frank Zeller, dieses Jahr ohne Fortune


 

Platz    Name             TWZ  Nationalität     Punkte            Buchholz
1.IM Ninov,Nikolai           2528   BUL         6,5                29,5
2.IM Zaitsev,Mikhail         2489   RUS         6                  30,5
3.IM Peredy,Ferenc           2234   HUN         6                  27,5
4.GM Meijers,Viesturs        2458   LAT         5,5                30,0
4.FM Vuckovic,Aleksandar     2326   GER         5,5                30,0
4.IM Chetverik,Maxim         2323   RUS         5,5                30,0
7.   Vaysberg,Alexander      2190   GER         5,5                28,0
8.   Tscharotschkin,Michael  2209   GER         5,5                24,0
9.   Ákos,Papista            2161   HUN         5                  28,0
10.  Csoke,Krisztian         2249   HUN         5                  27,5

… vor weiteren 113 Teilnehmern


 

Weitere Informationen unter

www.reutlingen.schachvereine.de/

 

 

 

 


Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren