Noch eine Woche bis zur Weltmeisterschaft

07.10.2008 – In einer Woche werden sich Weltmeister Viswanathan Anand und Herausforderer Vladimir Kramnik in der Bonner Bundeskunsthalle zur ersten ihrer insgesamt zwölf Wettkampfpartien um die Weltmeisterschaft gegenüber sitzen. Zum ersten Mal seit 1934 wird eine Schachweltmeisterschaft wieder in Deutschland ausgetragen. Organisator ist die Universal Event Promotion GmbH, die in der Kunst- und Ausstellungshalle der Bundesrepublik Deutschland bereits mehre Schachveranstaltungen durchgeführt hat, zuletzt den Wettkampf Kramnik gegen Deep Fritz. Mit Evonik und Gazprom unterstützen zwei Firmen die Weltmeisterschaft, die im Fußball als Trikotsponsoren  von Dortmund und Schalke die großen Revierrivalen sponsern - im Schach wird nun am gleichen Strang gezogen. Schirmherr der Weltmeisterschaft ist Bundesfinanzminister Peer Steinbrück. Für den Wettkampf sind noch Karten erhältlich. Wer nicht die Atmosphäre vor Ort, wo neben den Spielern und ihren Sekundanten viele weitere Persönlichkeiten des Schachs anwesend sein werden, genießen kann, hat die Möglichkeit, über das Internet mit Hilfe des neuen Foidos-Systems zuzuschauen und den Kommentaren der Großmeister zu lauschen. Auf der Turnierseite der UEP findet man alle Information, Termine und viel Hintergrundmaterial.Turnierseite...Foidoschess...

Komodo Chess 14 Komodo Chess 14

Gleich zweimal gewann Komodo im vergangenen Jahr den Weltmeistertitel und darf sich "2019 World Computer Chess Champion" und "2019 World Chess Software Champion" nennen. Und der aktuelle Komodo 14 ist noch einmal deutlich gegenüber seinem Vorgänger verbessert.

Mehr...



Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren