Parsvnath Open: 9-Jähriger schlägt GM

15.01.2009 – Viswanathan Anand hat durch seine Erfolge in seinem Heimatland einen unglaublichen Schachboom ausgelöst. Einige vom Weltmeister inspirierten Spieler sind bereits in der Weltspitze angekommen, wie z.B. Krishnan Sasikiran oder Humpy Koneru bei den Frauen. Mit Abjeeht Gupta und Harika Dronavalli stellt Indien die beiden amtierenden U20-Weltmeister. Die offenen Turniere in Indien, wie das gerade in Neu Dehli stattfindende  7th Parsvnath Open, sind ein beliebtes Übungsfeld für die vielen einheimischen Talente, die dort den gestandenen Spielern das Leben schwer machen. So sorgte der 9-jährige Hetul Shah gerade für eine Sensation, indem er GM Ibrayev schkug.Turnierseite...Mehr...

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

7th Parsvnath Open
International Open Chess Tournament
10-20, Jan., 2009

Das 7.
Parsvnath International Rating Chess Tournament wird vom Capablanca Chess Club organisiert und findet vom 11. bis 19. Januar in der Modern School, Barakhamba Road, in Neu Dehli statt. Es werden zehn Runden im Schweizer System gespielt. Der Preisfonds beträgt 11,5 Lakhs Rupien (1, 15 Mio Rupien), das entspricht 17.600 Euro. Viele junge indische Talente nehmen teil und machen den gestandenen Großmeistern das Leben schwer.

Partieauswahl der ersten fünf Runden:

 


Spielort: Modern School, Barakhamba Road, New Delhi


Hetul Shah, 9, schlägt kasachischen Großmeister

Ibrayev,Nurlan (2407) - Hetul,Shah (1817) [A00]
7th Parsvnath International Open, Delhi (1.36), 11.01.2009

1.e4 e5 2.Sf3 Sc6 3.Lb5 a6 4.La4 Sf6 5.0-0 Le7 6.Re1 b5 7.Lb3 d6 8.c3 0-0 9.h3 Sa5 10.Lc2 c5 11.d4 Qc7 12.Sbd2 cxd4 13.cxd4 Ld7 14.Sf1 Tfc8 15.Se3 Sc6 16.a3 Lf8 17.b3?! Das führt zu einem Loch auf c3 und wird sofort ausgenutzt. 17...Sxd4 18.Sxd4 Qc3.

Die ganze Zugfolge geschah schon einmal in der Partie in Szily-Bisguier 1952 19.Se2?!N Der GM gibt den Turm, in der Hoffnung die Dame fangen zu können. 19...Qxa1 20.Qd2.

Im Moment gibt es für die Dame keinen Ausweg aus ihrem Gefängnis. Anderseits bindet sie auch viele weiße Steine. Schwarz unternimmt jetzt eine Befreiungsaktion. 20...d5 21.b4. Das führt zu noch größeren Problemen. 21...d4 22.Sd1 Txc2 23.Qxc2 Tc8 24.Qd2 Sxe4 25.Qd3 Sd6 26.Lb2 Qa2 27.f4 Qc4 28.Qb1

Schwarz hat nun zwei Bauern mehr und steht auf Gewinn. Aber kein ein Neunjähriger diese Stellung gegen einen GM zum Gewinn führen?  28...d3 29.Se3 Qe4 30.Sc3 Qxf4 31.Scd5 Qg3 32.Sf1 Qg6 33.Lxe5 Sc4 34.Sf4 Qb6+ 35.Kh1 Sxe5 36.Txe5 Ld6 37.Te4 Lc6 38.Qc1 Qb7 39.Te1

39...Lxg2+ 40.Sxg2 Txc1 41.Txc1 Lf4 42.Tc3 d2 43.Td3 h6 44.Kg1 Qb6+

 0-1. [Partie nachspielen]


"Habe ich was falsch gemacht?"

"Klein gegen groß" aus in früheren Jahren:


Kampf der Generatione beim 2007 Parsvnath Open


Indians Wunderkind Prince Bajaj vs D.P. Singh 2007

 

Artikel in der indischen Presse

Indian Express: Hetul beats GM to make history
Hindustan Times: Young Shah of the 64-square game +
Hetul makes history after upsetting Kazakh GM
Hindu: Nine-year-old Shah creates history; beats GM Ibrayev Nurlan

 

 

 


Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren