Petrosian-Gedenkturnier gestartet

11.03.2004 – Vorgestern begann in Stepanakert, der Hauptstadt der Republik Berg-Karabach (einer Enklave in Aserbaidschan) das Tigran-Petrosian-Memorial, zum Gedenken an den früh verstorbenen IX. Weltmeister, der in diesem Jahr 75 geworden wäre. Der Armenier galt als Sicherheitsfanatiker; so gelang ihm 1962 als einzigem Spieler der Schachgeschichte das Kunststück, sowohl Interzonen- als auch Kandidatenturnier ohne eine einzige Niederlage zu überstehen, 51 Partien in Folge. Das Teilnehmerfeld des Gedenkturniers umfasst zehn Spieler und weist die Kategorie 13 auf. Den besten Start erwischte Evgeny Sveshnikov, der nach zwei Durchgängen noch die volle Punktzahl hat.Die ersten beiden Runden zum Nachspielen... Zur offiziellen Turnierseite mit Liveübertragungen...

ChessBase 15 - Megapaket ChessBase 15 - Megapaket

Kombinieren Sie richtig! ChessBase 15 Programm + neue Mega Database 2020 mit 8 Mio. Partien und über 80.000 Meisteranalysen. Dazu ChessBase Magazin (DVD + Heft) und CB Premium Mitgliedschaft für ein Jahr!

Mehr...



Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren