Robert Fischer in Mainz?

07.05.2003 – Was den Schotten ihr Nessie (Foto) ist, bedeutet der Schachpresse Robert James Fischer. Im Unterschied zum großen Seeungeheuer taucht Fischer aber auch öffentlich hin und wieder auf. Jetzt hat der Chess Classic Organisator Hans-Walter Schmitt seine Angel nach dem 11.Weltmeister und lebenden Schachmythos ausgeworfen und hofft ihn als Gaststar für seine Chess Classic Mainz (13.-17.August 2003) zu gewinnen. Mit Vishy Anand, Judit Polgar (Kampf der Geschlechter), Peter Leko und Peter Svidler (Random-Chess-Weltmeisterschaft) haben bereits mehrere Spitzenstars für die Veranstaltung in der Mainzer Rheingoldhalle zugesagt.Turnierseite der Chess Classic Mainz...Bericht im Rhein-Mainer...

ChessBase 15 - Megapaket ChessBase 15 - Megapaket

Kombinieren Sie richtig! ChessBase 15 Programm + neue Mega Database 2019 mit 7,4 Mio. Partien und über 70.000 Meisteranalysen. Dazu ChessBase Magazin (DVD + Heft) und CB Premium Mitgliedschaft für ein Jahr!

Mehr...



Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren