Rublevsky gewinnt Aeroflot Open

26.02.2004 – In der gestrigen letzten Runde konnten Sergey Rublevsky und Rafael Vaganjan den bis dahin alleine führenden Valerij Filipov. Durch Sonderwertung ging der erste Preis, verbunden mit dem Recht, im Sommer in Dortmund mitspielen zu können, an Sergey Rublevsky. Bemerkenswert war das Ergebnis der beiden jüngsten Teilnehmer. Sergey Karajakin (14) erreichte 6,5 Punkte und Magnus Carlsen (13) erzielte nach seinem ersten Remis mit 5,5 Punkten ebenfalls ein herausragendes Ergebnis. Den Frauenpreis gewann Ekaterina Kovalevskaya mit 4,5 Punkten vor Matveeva, Lahno und Tatiana Kosintseeva. Turnierseite... Partienauswahl der 9.Runde zum Nachspielen... Download Partienauswahl der Runden 1 bis 9...

ChessBase 16 - Megapaket Edition 2021 ChessBase 16 - Megapaket Edition 2021

Dein Schlüssel zu frischen Ideen, präzisen Analysen und zielgenauem Training!
ChessBase ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...



Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren