S. Petrosyan gewinnt Beelener Pfingstopen

02.06.2009 – Während viele Menschen die sonnigen Pfingsttage für Ausflüge oder Betätigungen im Freien nutzten, luden die Schachfreunde Beelen zum Schach in die örtliche Axtbachhalle. Ein Preisgeld von fast 2000 Euro lockte auch den einen oder anderen Titelträger ins Münsterland, z.B. Ruhrgebietslegende Karl-Heinz Podzielny ("Potzblitz"). Selbst Helden aus anderen Sportarten waren nach einem erfolgreiche Pfingstsamstag zumindest virtuell vertreten. Insgesamt 82 Spieler nahmen teil. Am Ende hatte der für den SK Norderstedt spielende Suren Petrosyan im Fotofinish die Nase knapp vor Alex Kabatianski vorn. Mario Ortpaul hat ein paar Impressionen eingefangen.Turnierseite...Das Beelener Pfingstopen...

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

 

Suren Petrosyan gewinnt Beelener Pfingstopen
Von
Mario Ortpaul


Eingang zur Axtbachhalle


Das Spiellokal

Die Schachfreunde Beelen, die in diesem Jahr Jubiläum feiern und nach eigenem Bekunden seit 25 Jahren ein Brett vorm Kopf haben, waren in diesem Jahr zum 19. Mal Ausrichter ihres traditionellen Pfingstopens. Eine Erhöhung des Preisfonds konnte in diesem Jahr auch einige Titelträger zu diesem ruhigen und familiären Open im Münsterland locken, so waren immerhin 3 IM und 2 FM mit am Start.


IM Karl-Heinz Podzielny (li.)


Den Sieg sicherte sich in einem denkbar knappen Finish der für den SK Norderstedt aktive IM Suren Petrosyan, der ebenso wie der Zweitplatzierte IM Alexander Kabatianski auf 6 Punkte aus den 7 Partien kam, aber die mit einem halben Punkt etwas bessere Buchholzwertung erreichte. Den dritten Platz sicherte sich FM Fidemeister Rafael Torres-Kuckel vom SV Ahlen. Insgesamt fanden sich 82 Teilnehmer zu diesem Turnier zusammen.


Sieger IM Suren Petrosyan


Das Spitzenduell der vierten Runde: IM Kabatianski gegen Ansgar Barthels


Nach dem Pokalsieg: Korrekte Kleidung am Pfingstsonntag, im Hintergrund FM Krallmann

 

 

Rangliste: Stand nach der 7. Runde
Rang Teilnehmer Titel TWZ At Verein/Ort Land S R V Punkte Buchh BuSumm
1. Petrosyan, Suren IM 2350   SK Norderstedt   5 2 0 6.0 31.0 209.0
2. Kabatianski, Alex IM 2394   SK Turm Emsdett   5 2 0 6.0 30.5 213.0
3. Torres-Kuckel, Ra FM 2175   SV Ahlen   4 3 0 5.5 30.0 201.0
4. Chilla, Jan Eric   2070   SK Münster   4 3 0 5.5 28.5 182.5
5. Kemper, Georg   1923   Schach Nienberg   5 1 1 5.5 27.0 192.0
6. Barthel, Ansgar   2191   SC Pirmasens   4 2 1 5.0 34.0 197.0
7. Podzielny, Karl-H IM 2389   SF Essen-Überru   4 2 1 5.0 32.5 192.0
8. Ueter, Dieter   2118   SV Ahlen   4 2 1 5.0 31.5 198.0
9. Grochtmann, Steph   2028   SV Gütersloh   4 2 1 5.0 31.0 188.5
10. Höllmann, Ludger   2144   SK Nordhorn-Bla   5 0 2 5.0 30.5 203.0
11. Beutelhoff, Josef   2058   SK Lüdinghausen   3 4 0 5.0 28.5 196.5
12. Steinle, Carsten   2102   SV Ahlen   4 2 1 5.0 28.5 192.0
13. Ringwelski, Mariu   1984   SC Sendenhorst   4 2 1 5.0 26.0 197.5

... 82 Spieler

Veranstalterinfos, Tabellen, Auswertungen etc.: http://sfbeelen.bplaced.net/pfingsten2009.htm

 


Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren