Schach und Börse

19.08.2009 – Einer oft kolportierten Geschichte zufolge soll ein Affe 1996 bei einem Versuch in New York die besten Fondsmanager der Stadt dabei geschlagen haben, die Aktienkurse vorherzusagen. Im Schach hat man bisher allerdings noch nicht davon gehört, dass ein Affe bei einem Turnier besonders erfolgreich gewesen sei - vielleicht aber auch nur deshalb, weil der Versuch noch nicht gemacht wurde. Umgekehrt wird aber in jedem Fall ein Schuh daraus, meint Anlageexperte Uwe Lang. Der studierte Theologe kam über das Schach zur Börse. "Ich habe gemerkt, dass zwischen dem strategischen Denken beim Schach und an der Börse viele Gemeinsamkeiten bestehen." erklärt der ehemalige Pfarrer im Gespräch mit der FAZ und gibt Anlagetipps. FAZ: Gespräch mit Uwe Lang...

ChessBase 15 - Megapaket ChessBase 15 - Megapaket

Kombinieren Sie richtig! ChessBase 15 Programm + neue Mega Database 2019 mit 7,4 Mio. Partien und über 70.000 Meisteranalysen. Dazu ChessBase Magazin (DVD + Heft) und CB Premium Mitgliedschaft für ein Jahr!

Mehr...



Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren