Schach und Humor

23.08.2004 – Nur durch Zufall wurde der Reliefarbeiter Ephraim Kishon in seiner ungarischen Heimat als Schriftsteller und Satiriker entdeckt. Dann musste er fliehen und sah sich in seiner neuen Heimat Israel zunächst mit einer völlig fremden Sprache konfrontiert. Erneut wurde er durch einen Zufall zum erfolgreichen Satiriker. Wahrscheinlich half ihm dabei sein Humor. Zeit seines Lebens war Kishon aber auch vom Schach fasziniert und sieht eine Reihe von Parallelen zwischen Schach und Humor. Anlässlich seines 80sten Geburtstages erschien ein Interview in der Saarbrücker Zeitung. Interview mit Kishon...

ChessBase 15 - Megapaket ChessBase 15 - Megapaket

Kombinieren Sie richtig! ChessBase 15 Programm + neue Mega Database 2019 mit 7,4 Mio. Partien und über 70.000 Meisteranalysen. Dazu ChessBase Magazin (DVD + Heft) und CB Premium Mitgliedschaft für ein Jahr!

Mehr...



Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren