Schnellschach in England

von ChessBase
11.10.2010 – Englands neuer Schnellschachmeister heißt Thomas Rendle. Der 1986 geborene IM rangiert mit einer Elo-Zahl von 2400 Punkten zwar nur auf Platz 41 der englischen Rangliste, aber immerhin stammt er aus Hastings, einem Ort mit großer Schachtradition. Und bei den Schnellschachmeisterschaften der Four Nations Champions League, kurz 4NCL, die am Wochenende in Newport Bucknell stattfanden, siegte er souverän mit 8 Punkten aus 9 Partien. Auf Platz zwei landete Keith Arkell mit 7,5 Punkten. Mark Hebden, die Nummer Eins der Setzliste holte 7 Punkte und teilte sich die Plätze drei bis fünf mit Alexei Slavin und Yang Fan Zhou. Die Mannschaftsmeisterschaft gewann Barbican 1.Die Webseite der 4NCL..., Ergebnisse bei der British Chess Federation...

ChessBase 16 - Megapaket Edition 2022 ChessBase 16 - Megapaket Edition 2022

Dein Schlüssel zu frischen Ideen, präzisen Analysen und zielgenauem Training! ChessBase ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Jetzt mit den neuen Datenbanken Mega 2022 und der Fernschachdatenbank Corr2022! Außerdem neu im Megapaket: 1 Gutschein für ein Profi-Powerbook Ihrer Wahl + 250 ChessBase-Dukaten!

Mehr...


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren