Start des GP-Turnier der Frauen in Teheran

von André Schulz
11.02.2016 – Die Grand Prix-Serie 2015-16 der Frauen erstreckt sich über vier Turniere, von denen das erste im letzten Oktober von Yifan Hou auf überlegene Weise gewonnen wurde. Heute beginnt in Teheran das zweite GP-Turnier. Start der 1. Runde: 12.30 Uhr MEZ (live auf Playchess). Die beste Spielerin der Serie 205-2016 qualifiziert sich als Herausforderin für die übernächste Weltmeisterschaft. Mehr und Livelink...

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

 

 

Alle Partien live auf Playchess, Kommentare für Premium-Mitglieder kostenlos

 

Die Grand Prix-Serie der FIDE für Frauen 2015-16 erstreckt sich über vier Turniere. Eines davon hat im Oktober 2015 in Monaco stattgefunden und wurde von Yifan Hou gewonnen. In diesem Jahr folgen die übrigen drei Turniere mit den Austragungsorten Teheran, Tiflis (Mai) und  Chengdu (Juli).

Teheran, im Hintergrund schneebedeckte Berge

Das Turnier findet im Laleh International Hotel statt, am Rande des bekannten Laleh Parks

Im Frauenschach werden die Weltmeisterschaften im jährlichen Wechsel in einem K.o.-Turnier und in einem Match zwischen der Titelverteidigerin und einer Herausforderin ermittelt. Schon im kommenden Monat, vom 1. bis zum 19. März, findet in Lviv (Lemberg) der Wettkampf zwischen der amtierenden Weltmeisterin Mariya Muzychuk und ihrer Vorgängerin und Herausforderin Yifan Hou statt. Muzychuk hatte den Titel im K.o-WM-Turnier gewonnen. Yifan Hou, die auf eine Titelverteidigung im K.o.-Turnier verzichtet hatte, weil sie mit den wechselnden Formaten nicht einverstanden ist, hatte sich über die letzte Grand Prix-Serie als Herausforderin qualifiziert.

Beide, Weltmeisterin und Herausforderin, nehmen auch an der aktuellen Grand Prix-Serie teil, womit sie sich die Chance offen halten, im Falle einer Niederlage beim kommenden WM-Kampf im Wettkampfformat - zwischendurch gibt es auch noch eine K.o.-Weltmeisterschaft - als Herausforderin anzutreten.

Das GP-Turnier in Monaco gewann Yifan Hou auf überlegene Weise mit 9 aus 11 und strich 160 Grand Prix-Punkte ein. Mariya Muzychuk wurde zusammen mit Humpy Koneru Zweite und erhielt 120 Punkte. 

Stand nach dem ersten Turnier:

Jede der Teilnehmerinnen der Grand Prix-Serie nimmt nur an drei der vier Turniere teil. In Teheran sind Hifan Hou, aber auch Mariya Muzychuk oder ihre Schwester Anna nicht am Start. So sind Humpy Koneru, Ju Wenjunn, Harika Dronavalli, vielleicht auch die kompromisslose Valentina Gunina Favoriten auf den Sieg. Neu im Kreis der besten Spielerinnen ist Sarasadat Khademalsharieh als Nominierte des persischen Ausrichters. In Monaco landete sie unter Wert auf dem letzten Platz. Vielleicht gelingt ihr zuhause mehr.

Cheforganisator ist Mehrdad Pahlevanzadeh, der im iranischen Schach als Trainer, Schiedsrichter und Organisator viel bewegt.

 

Die Teilnehmerinnen mit der ortsüblichen Hidschab, der Kopfbedeckung für Frauen

Pia Cramling, Saradasat Khademalsharieh, Valentina Gunina

Die Auslosung

 

Paarungen der Runde 1

SNo.   Name Rtg Res.   Name Rtg SNo.
1 GM Stefanova Antoaneta 2509 - IM Batsiashvili Nino 2485 12
2 GM Zhao Xue 2506 - GM Koneru Humpy 2583 11
3 GM Zhukova Natalia 2484 - GM Gunina Valentina 2496 10
4 GM Dzagnidze Nana 2529 - IM Khademalsharieh Sarasadat 2403 9
5 GM Harika Dronavalli 2511 - WGM Pogonina Natalija 2454 8
6 GM Cramling Pia 2521 - GM Ju Wenjun 2558 7

 

 

Valentina Gunina freut sich besonders auf das Turnier

 

 

Pl. Preisgeld in Euros GP Punkte
1. 10,000 120 Punkte + 40 Bonus
2. 8,250 110 Punkte + 20 Bonus
3. 6,750 100 Punkte + 10 Bonus
4. 5,750 90 Punkte
5. 5,000 80 Punkte
6. 4,500 70 Punkte
7. 4,250 60 Punkte
8. 4,000 50 Punkte
9. 3,250 40 Punkte
10. 3,000 30 Punkte
11. 2,750 20 Punkte
12. 2,500 10 Punkte
Total 60,000 850 Punkte

 

 

 

Zeitplan

Datum Zeit Ereignis
Mittwoch, 10. Februar   Ankunft
Donnerstag, 11. Februar 15:00 Runde 1
Freitag, 12. Februar 15:00 Runde 2
Samstag, 13. Februar 15:00 Runde 3
Sonntag, 14. Februar 15:00 Runde 4
Montag, 15. Februar   Ruhetag
Dienstag, 16. Februar 15:00 Runde 5
Mittwoch, 17. Februar 15:00 Runde 6
Donnerstag, 18. Februar 15:00 Runde 7
Freitag, 19. Februar 15:00 Runde 8
Samstag, 20. Februar   Ruhetag
Sonntag, 21. Februar 15:00 Runde 9
Montag, 22. Februar 15:00 Runde 10
Dienstag, 23rd Februar 13:00 Runde 11
  20:00 Schlussfeier
Mittwoch, 24. Februar   Abreise

 

Alina l'Ami

 

Fotos: Turnierseite der FIDE (Alina l'Ami)

Turnierseite...

 

 



André Schulz, seit 1991 bei ChessBase, ist seit 1997 der Redakteur der deutschsprachigen ChessBase Schachnachrichten-Seite.
Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren

jeremia jeremia 11.02.2016 06:42
Schachspieler/innen sind anpassungsfähige Menschen - darum werden die Mädels auch kein Problem haben, Kopftücher zu tragen ...
flachspieler flachspieler 11.02.2016 03:25
Dürfen oder müssen die Teilnehmerinnen bei dem Turnier in Teheran Kopftuch tragen?
1