Österreichische Bundesliga

26.01.2004 – Von Donnerstag bis Sonntag wurden im Casino Velden die Runden Vier bis Sieben der Bundesliga von Österreich gespielt. Tabellenführer SK Hohenems behielt seine Führung und liegt nun bei 27,5 Brettpunkten. SC Admiral Sparkasse Fürstenfeld konnte SV NÖ Melk-Wachau überholen und als Verfolger ablösen. In Österreich wird mit Sechsermannschaften gespielt. Pro Mannschaft kommen mindestens drei Österreicher zum Zuge. Unter den eingesetzten Ausländern befinden sich viele Spieler aus Deutschland. Gezählt wird nach Brettpunkten. Die Partien zum Nachspielen... Mehr bei chess.at...

Komodo 12 Komodo 12

Komodo gibt Gas! Die neue Version des mehrfachen Weltmeisterprogramms spielt nicht nur stärker als jemals zuvor. Mit ihrer neuen "Monte-Carlo" Version - basierend auf KI-Techniken - spielt sie auch deutlich aggressiver.

Mehr...



Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren