Tal-Gedenkturnier: Ponomariov führt

von ChessBase
09.11.2006 – Ruslan Ponomariov und Peter Svidler waren die Sieger der gestrigen 3. Runde des Tal-Gedenkturniers in Moskau. Svidler bezwang Aronian mit dem schwarzen Stein mit Hilfe eines einfachen taktischen Schlages schon im frühen Mittelspiel. Ponomariov gewann gegen Morozevich im Endspiel. Die übrigen Partien endeten remis. Mit zwei Siegen und einem Remis hat sich Ruslan Ponomariov an die Spitze des Feldes gesetzt. Svidler und Gelfand folgen mit einem halben Punkt Rückstand. Mihail Tal wäre heute 70 Jahre alt geworden. Turnierseite...Tabelle, Partien, Bilder...

ChessBase 16 - Megapaket Edition 2022 ChessBase 16 - Megapaket Edition 2022

Dein Schlüssel zu frischen Ideen, präzisen Analysen und zielgenauem Training! ChessBase ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Jetzt mit den neuen Datenbanken Mega 2022 und der Fernschachdatenbank Corr2022! Außerdem neu im Megapaket: 1 Gutschein für ein Profi-Powerbook Ihrer Wahl + 250 ChessBase-Dukaten!

Mehr...

Tal Memorial: Partien der ersten drei Runden...

 

Fotos: Turnierseite


Alexander Morozevich: Nach drei Runden Letzter


Svidler und Shirov


Aronian übersah in schlechtere Stellung einen taktischen Trick


Carlsen spricht über sein Remis gegen Morozewich

 

 


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren