Tata kauft Corus

31.01.2007 – Die indische Tata Steel gewann das Bietergefecht um den englisch-niederländischen Corus Konzern und übernimmt diesen für einen Kaufpreis von 9,39 Milliarden Euro. Tata Steel gehört zur Tata Group, einem Mischkonzern, der mit 96 Firmen und über 200.000 Mitarbeitern die größte Unternehmensgruppe Indiens ist. Seit der Gründung durch Jamsetji Tata im Jahr 1870 befindet sich das Unternehmen im Familienbesitz. Der Corus-Konzern und sein Vorgänger Hoogoven sponsern seit Jahrzehnten das Turnier in Wijk aan Zee. Bis 2010 ist die Finanzierung des Turniers gesichert. Ob Tata Steel danach das Engagement fortsetzen wird, ist noch ungewiss. Immerhin stehen die Chancen nicht schlecht. Als indische Firma mit Sitz in Mumbai passt das durch Anand populäre Schach als Werbeträger in das Firmenprofil. So unterstützt Tata bereits seit Jahren das derzeit größte indische Talent Parimarjan Negi. Presseklärung bei Tata Steel... Meldung bei Spiegel-Online... Meldung bei tagessschau...

ChessBase 15 - Megapaket ChessBase 15 - Megapaket

Kombinieren Sie richtig! ChessBase 15 Programm + neue Mega Database 2019 mit 7,4 Mio. Partien und über 70.000 Meisteranalysen. Dazu ChessBase Magazin (DVD + Heft) und CB Premium Mitgliedschaft für ein Jahr!

Mehr...



Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren