Tiviakov führt in Montreal

26.07.2007 – Auch wenn er nicht immer lächelt, so scheint es Sergei Tiviakov in Montreal doch zu gefallen. Er spielt gut und führt beim 8. Internationalen Großmeisterturnier in Montreal nach 6 Runden mit 4,5 Punkten. Den zweiten bis vierten Platz teilen sich Vassily Ivanchuk, Gata Kamsky und Pentala Harikrishna. Mittlerweile ist auch bekannt, warum Nigel Short außer Form ist: Er leidet an Zahnschmerzen. Doch ob er gut spielt oder nicht, Short ist eine Bereicherung für jedes Turnier, nicht zuletzt, weil er nie ein Blatt vor dem Mund nimmt. Das bewies er auch in Montreal, wo er bei der Pressekonferenz sehr offen über seinen WM-Kampf gegen Kasparov 1993 und seine Gefühle für Gata Kamsky sprach.Turnierseite...Auszüge aus der Pressekonferenz (engl.)...

ChessBase 15 - Megapaket ChessBase 15 - Megapaket

Kombinieren Sie richtig! ChessBase 15 Programm + neue Mega Database 2019 mit 7,4 Mio. Partien und über 70.000 Meisteranalysen. Dazu ChessBase Magazin (DVD + Heft) und CB Premium Mitgliedschaft für ein Jahr!

Mehr...



Themen: Montreal 2007
Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren