Topalov und Anand spielen Finale in Leon

11.06.2006 – Während Anand sich nur knapp und nach der zweiten Verlängerung gegen Lazaro Bruzon für das Finale des 19.Ciudad de Leon-Schachturnier qualifizieren konnte, gewann Fide-Weltmeister Veselin Topalov seinen Wettkampf gegen Francisco Vallejo einigermaßen mühelos mit 2,5:1,5 Besonders in den ersten beiden Partien profitierte er von einigen groben Fehlern des Spaniers. Nach drei Partien lag er uneinholbar in Führung und konnte sich sogar noch eine Niederlage in nur 20 Zügen leisten. Am heutigen Sonntag wird das Finale zwischen Topalov und Anand gespielt. Offizielle Seite...Bericht, Fotos, Partien...

ChessBase 15 - Megapaket ChessBase 15 - Megapaket

Kombinieren Sie richtig! ChessBase 15 Programm + neue Mega Database 2019 mit 7,4 Mio. Partien und über 70.000 Meisteranalysen. Dazu ChessBase Magazin (DVD + Heft) und CB Premium Mitgliedschaft für ein Jahr!

Mehr...

XIX Ciudad de León
9.-11.Juni 2006

Austragungsort des 19.Schachturniers der Ciudad de León ist erneut das Haus der Junta de Castilla y León, zu deutsch Gebäude der Stadtverwaltung, ein moderner und architektonisch interessante Bau, der mit einem Saal für derartige Veranstaltungen ausgestattet ist.

In diesem Jahr betreiten Veselin Topalov, Vishy Anand, Lazor Bruzon und Fancisco Vallejo das Schnellschachturnier, das mit zwei Halbfinals und folgenden Finale über drei Tage im K.o.-System gespielt wird. Die Bedenkzeit beträgt 20 Minuten pro Spieler und Partie mit einer Zugabe von 10 Sekunden pro Zug. Im Falle eines Unentscheidens nach den vier Schnellschachpartien wird ein Stichkampf mit 5-Minuten Blitzpartien gespielt.

Die Auslosung am Donnerstag ergab, dass Anand und Bruzon das erste Halbfinale am Freitag auszutragen hatten, Topalov und Vallejo das zweite Halbfinale am Samstag.



Die regulären Partien zwischen Anand und Bruzon endeten allesamt remis. In der ersten Stichkampfrunde gewann jeder der beiden Spiler einmal, so dass eine weitere Verlängerung notwendig wurde. Schließlich setzte sich Anand in der zweiten Verlängerung durch. In der Pressekonferenz meinte der Inder, dass er diesen Verlauf des Wettkampfes gegen Bruzon erwartet hätte, da der Kubaner z.B. gerade auf der Olympiade seine außerordentlichen Verteidigungs- und Konterfähigkeiten gezeigt hätte. Besonders in den letzten beiden Partien hätte die besten Möglichkeiten verpasst, äußerte sich Lazaro Bruzon.



Die Partien...

Das zweite Halbfinale wurde am Samstag vom bulgarischen Botschafter Vassily Takev mit dem symbolischen ersten Zug eröffnet.

Topalov gewann mit 2,5:1, 5. Obwohl Vallejo in den ersten beiden Partien deutlich besser stand, lag Topalov drei Partien uneinholbar mit 2,5:1,5 in Führung.

Er profitierte dabei von einigen groben Fehlern des Spaniers. In der letzten Partie, die nur noch für das Publikum gespielt wurde, unterlag ein offenbar nicht mehr motivierter Topalaov dann in nur 20 Zügen.


Die Partien...



Das Finale am Sonntag wird von Leons Bürgermeister
Mario Amilivia eröffnet.

Zu den Sehenswürdigkeiten von Leon, einer Bezirkshauptstadt mit 135.000 Einwohnern im Norden Spaniens. gehören neben der Kathedrale das von Gaudi gebaute "Casa Botines", eine von nur drei Gebäuden, die der Architekt außerhalb von Katalonien gebaut hat.


Der Markt im Zentrum der Altstadt





 



Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren