Züricher Jubiläums-Open mit Topbesetzung

01.07.2009 – Bevor Kasparov, Anand und Co. beim Schaulaufen der Weltmeister im Züricher Hauptbahnhof ihre Künste im Simultan und beim Schnellschach (22. und 23. August) zeigen, veranstaltet die SG Zürich im Rahmen ihrer 200-Jahr Feier ein großes Open (9.-15.August). Der Preisfonds von nicht weniger als 100.000 CHF wird mit Sicherheit für eine Topbesetzung sorgen und tatsächlich haben sich bereits einige absolute Spitzenspieler angemeldet. Top-Großmeistern wie Alexander Morozevich oder Alexey Dreev wollen junge Spieler wie Yifan Hou oder Anish Giri Anteile am Preisgeld streitig machen. Mit Arthur Jussupov oder Lajos Portisch sind einige frühere WM-Kandidaten im Feld zu finden. Bisher haben sich etwa 200 Spieler im Meisterturnier und knapp 150 Spieler im A-Turnier angemeldet. Die Organisatoren rechnen mit über 500 Spielern insgesamt.Anmeldung auf der Homepage der SG Zürich...Pressemitteilung...

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

 

Medienmitteilung / Zürich, 1. Juli 2009

Weltklasse in Zürich – Morozevich und Hou Yifan beim Jubiläums-Open der Schachgesellschaft Zürich
Das Jubiläums-Open der Schachgesellschaft Zürich vom 9. bis 15. August

2009 im Kongresshaus Zürich wartet mit absoluter Weltklasse-Besetzung auf. Neu auf der Teilnehmerliste ist Alexander Morozevich – wegen seiner spektakulären und originellen Partien geniesst der Top-Ten-Spieler in der Schachwelt einen legendären Ruf. Auch das chinesische Wunderkind Hou Yifan hat für das Turnier zugesagt. Ihren Höhepunkt erreichen die Feierlichkeiten der Schachgesellschaft Zürich mit dem Champions Simultan am 22. August und dem Champions Rapid am 23. August. Schachweltmeister wie Anand und Kasparov werden dann im Hauptbahnhof Zürich spielen.

Mit dem 31-jährigen Alexander Morozevich hat das Jubiläums-Open einen klaren Top-Favoriten. Bereits zwei Mal spielte der aus Moskau stammende Schachzauberer bei Turnieren des Weltschachverbandes um die Weltmeisterschaft. Er steht beim Jubiläums-Open an der Spitze einer ganzen Phalanx von Grossmeistern. Unter ihnen die erst 15-jährige Chinesin Hou Yifan, Vize-Weltmeisterin und Nr. 3 der Damen-Weltrangliste, sowie der ebenfalls 15-jährige Anish Giri, der derzeit jüngste Grossmeister der Welt. Mit Alexey Dreev, Artur Jussupow und Lajos Portisch sind auch erfahrene Spieler am Start, die bereits durch das Stahlbad von Weltmeisterschafts-Kandidatenturnieren gegangen sind. Schon jetzt figurieren 199 Spieler auf der Teilnehmerliste des Meisterturniers (Alois Nagler Memorial). Es ist mit insgesamt CHF 75'000 Preisgeld dotiert, das die Alois Nagler Stiftung zur Verfügung stellt.

Auch das Accentus (Schach Schweiz) Open, das allgemeine Turnier für Spieler mit geringerer Spielstärke, erfreut sich grossen Zuspruchs.

Bereits 146 Spieler haben sich hierfür angemeldet, darunter viele Junioren und Senioren. Sie spielen um die für solche Turniere aussergewöhnlich hohe Preissumme von CHF 25'000, die von Accentus (Schach Schweiz) gestiftet wird. Den besten 16 Spielern des Turniers sowie den besten ihrer Alters- oder Spielstärke-Klasse winken zahlreiche Einzelpreise bis zur Höhe von CHF 4'000.

Insgesamt 500 bis 600 Teilnehmer erwartet Turnierorganisator Georg Kradolfer beim Jubiläums-Open. Es wird damit eine der grossen Schachveranstaltungen dieses Jahres sein. Um allen Teilnehmern gute Spielbedingungen bieten zu können, wird das Turnier im Kongresshaus Zürich nicht wie ursprünglich vorgesehen im Gartensaal, sondern im grossen Kongresssaal stattfinden.

Die Anmeldung zum Jubiläums-Open ist online via www.sgzurich2009.ch möglich. Dort finden sich auch weitere Informationen zum Jubiläum der Schachgesellschaft Zürich.

Dr. Christian Rohrer
Schachgesellschaft Zürich
Jubiläum 2009
Kommunikation
www.sgzurich2009.ch
rohrer@sgzurich2009.ch

 

 


Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren