Einfach schöne Schachgeschichten

22.06.2015 – Für die Fans der Schach-Sendungen im WDR der 80er und 90er Jahre ist die DVD-Reihe "Die schönsten Partien der Schachgeschichte" von Helmut Pfleger ein Glücksfall. Auf der dritten DVD präsentiert der GM aus Bamberg zehn Partien der jüngeren Schachgeschichte im bewährten Stil: leichtfüßig, mit einem Augenzwinkern und vielen Anekdoten, die das Geschehen auf den 64 Feldern noch lebendiger machen. Mehr...

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

Dr. Helmut Pfleger: Die schönsten Partien der Schachgeschichte Band 3

Rezension von Michael Cohnen (Troisdorf)

In der vorliegenden ChessBase DVD werden insgesamt 10 Weltklassepartien vom bekannten Großmeister Dr. Helmut Pfleger in seiner unnachahmlichen Art und Weise dem Zuschauer vorgeführt und erläutert. Auch ohne seinen kongenialen Partner Großmeister Vlastimil Hort ist es immer ein Vergnügen seinen Kommentaren zu lauschen, da er auch stets auf die jeweiligen Spieler und die Begleitumstände der Partien eingeht.

Es werden auch immer wieder unterhaltsame Anekdoten und Geschichten zum Besten gegeben. Ebenso erwähnen möchte ich die Pullover mit Schachmotiven die GM Dr. Helmut Pfleger trägt, diese sind einzigartig und passen zu Dr. Pfleger wie die Faust aufs Auge.

Hier die Übersicht der vorgestellten Partien :

Die o.a. 10 Partien werden vorgestellt, die Länge der einzelnen Videos ist zwischen 25 und 34 Minuten.

In Partie 1 Vladimir Kramnik gegen Viswanathan Anand aus ihrem Weltmeisterschaftskampf 2008 in Bonn (5.Partie), werden auch die Begleitumstände dieses Wettkampfes angesprochen. Man erfährt zum Beispiel dass dieser Wettkampf im Vergleich zur Weltmeisterschaft in Eliasta zwischen Kramnik und Topalov in einem sehr freundschaftlichen Verhältnis ausgetragen wurde.

Die Partien werden in Gänze vorgestellt, es werden oft auch die entsprechenden Varianten angegeben die erklären, warum einzelne Züge schlechter oder auch besser als die gewählte Partiefortsetzung sind. Es werden auch immer die Absichten und Überlegungen die hinter den einzelnen Zügen stecken angegeben und besprochen, deshalb kann man den Partien gut folgen. Auch wenn manchmal Probleme beim Eingeben z.B. der Kommentierungspfeile auftreten, entschädigt doch die blumige und fachkundige Kommentierung von GM Helmut Pfleger für diese kleinen Schwächen, über die man gerne hinwegsieht.

In Partie 4 Magnus Carlsen gegen Vassily Iwanchuk aus dem Grand Slam Finale 2011 in Sao Paulo / Bilbao erfährt man zum Beispiel, dass Iwanchuk nach einer gelungenen Kombination im Hotelaufzug vor älteren höchst erstaunten Damen manchmal voller Freude Lieder singt.

In der Partie 7 dieser DVD die zwischen Anish Giri und Levon Aronian in der 10. Runde des Tata Steel Turnier in Wijk aan Zee 2012 gespielt wurde, wird sogar Aronian mit Moses verglichen, auch wenn dieser Vergleich vom französischen Großmeister Yannick Pelletier stammt, der diese Partie seinerzeit vor Ort kommentiert hat.

Aber genau diese Geschichten sind es, die aus meiner Sicht diese DVD zu wahren Leckerbissen macht, entweder man mag die Kommentierungsart von Dr. Helmut Pfleger, oder man mag sie nicht. Ich persönlich gehöre ganz klar der ersteren Gruppe an. Aus meiner Sicht kann Schach, in dieser Art und Weise vorgestellt, auch weniger mit dem Schach verbundenen Menschen nähergebracht werden.  Vielleicht gelingt es ja sie dadurch für unser königliches Spiel zu begeistern.

Beispielvideo Meier-Kramnik ansehen


Die einzelnen Partien auf dieser DVD kann man mit allen in den Kommentaren besprochenen Varianten noch mal vollständig und in Ruhe durchzuspielen, da diese in der Datenbank vorhanden sind.

Fazit :

Spreche für die DVD : Die größten Partien der Schachgeschichte Band 3 von GM Helmut Pfleger eine eindeutige Kaufempfehlung aus, die DVD richtet sich an Amateurspieler bis hin zu Vereins- und Turnierspielern.

Mir persönlich (DWZ : 1758, ELO: 1856) hat er sehr viel Spaß gemacht die Partien dieser DVD anzuschauen, da ich die Art und Weise der Kommentierung von Dr. Helmut Pfleger seit den legendären Schachsendungen (Schach dem Weltmeister) im WDR – Fernsehen sehr mag und ausgesprochen kurzweilig und unterhaltsam finde. Danke dafür.

Pfleger: "Die schönsten Partien der Schachgeschichte Band 3" im Shop kaufen...

Alle ChessBase-DVDs von Dr. Helmut Pfleger...

 


Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors