Grau ist alle Theorie?

23.09.2015 – In der Wissenschaft sind Theorien der Praxis gegenüber defizitär. Anders beim Schach: Hier sagt uns "die Theorie", wie Praxis im Optimalfall aussehen würde. Das Spannende dabei: Im Baum der Varianten finden sich jedes Jahr neue, überraschende Ideen, die dem Kenner guten Ertrag versprechen. Rutstam Kasimdzhanov stellt die wichtigsten davon auf seinen DVDs "Trends in Modern Openings" vor. Mehr...

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

Rustam Kasimdzhanov: Trends in Modern Openings 2015

Rezension von Yannick Koch (Hameln)

Es gibt eine vorherrschende Meinung, dass sich die meisten Schachspieler zu viel mit Eröffnungstraining aufhalten und mehr auf Aspekte des Mittelspiels und Endspiels achten sollten. Andererseits hat wohl jeder einmal die Erfahrung gemacht, direkt aus der Eröffnung überspielt zu werden, ohne wirklich Fehler zu machen. Der Grund: Das Repertoire ist nicht mehr „up to date“. Gerade deshalb lohnt es sich, seine Eröffnungen ständig auf dem neuesten Stand zu halten und nach Trends in der Großmeisterpraxis Ausschau zu halten.

Genau das macht Großmeister Rustam Kasimdzhanov auf seiner neuen DVD. Er gilt als anerkannter Eröffnungsexperte und hat unter anderem der deutschen Nationalmannschaft 2011 als Eröffnungstrainer zum Sieg der Europameisterschaft verholfen. Als mehrmaliger Sekundant von Viswanathan Anand bei Weltmeisterschaftskämpfen kann er von einem enorm großen Erfahrungsschatz profitieren.

„Trends in Modern Openings 2015“ ist die Fortsetzung zu der Vorgänger-DVD Aktuelle Trends in Großmeistereröffnungen (2014). Das Prinzip ist das gleiche: Aktuelle Entwicklungen in der Eröffnungstheorie werden diskutiert und analysiert. Auf seiner DVD schaut sich Kasimdzhanov folgende Eröffnungstrends an:

• Giris Taimanov-Sizilianer mit 7.Df3 Se5 8. Dg3
• Anands Grünfeldinder mit 5.Db3 und 12.Lg5 bzw. 12.Td1
• Caruanas h3-Najdorf
• Allgemeine Entwicklungen im Holländer, vor allem in der Leningrader Variante nach 7...De8 und 7...c6
• Trends im Bogo-Inder mit 4.Sbd2
• Königsindisch mit 6.h3
• Auf insgesamt 18 Videos folgen 10 interaktive Testfragen

Beispielhaft soll hier ein Trend genauer betrachtet werden:

Viswanathan Anand eilt der Ruf voraus, extrem gut auf seine Wettkämpfe vorbereitet zu sein. Vor allem bei den Weltmeisterschaftskämpfen muss sich Kasimdzhanov als mehrmaliger Sekundant selbst davon überzeugt haben. Ein Beispiel für die Expertise Anands ist seine Behandlung der Russischen Verteidigung des Grünfeldinders. Die Variante 1.d4 Sf6 2.c4 g6 3.Sc3 d5 4.Sf3 Lg7 5.Db3 dxc4 6.Dxc4 0-0 7.Sa6 ist zwar gängig, aber dennoch seit einiger Zeit aus der Großmeisterpraxis verschwunden. Kasimdzhanov zeigt anhand von tiefen Analysen wie Anand die Eröffnung wieder aufgelebt hat. Er konnte dabei diverse Supergroßmeister (darunter Levon Aronian 2015 in Zürich und Magnus Carlsen bei dem letzten WM-Kampf) aus der Eröffnung heraus vor große Probleme stellen. Durch die Variation in der Zugwahl, 12.Td1 gegen Aronian und 12.Lg5 gegen Carlsen, konnte er seine Gegner mächtig aus dem Konzept bringen.

Kasimdzhanov erklärt die Eröffnungsvarianten sehr verständlich. Man merkt, dass er den (informellen) Titel „Eröffnungsspezialist“ nicht umsonst erhalten hat. Hin und wieder ist er mir jedoch mit seinen Analysen zu schnell und man kann den durchaus tiefen Varianten nur schwierig folgen. Das ist jedoch eher die Ausnahme.

Beispielvideo


"Trends in Modern Openings 2015" ist für jeden geeignet, der sich über aktuelle Trends in der Großmeisterpraxis informieren möchte. Auf jeden Fall kann man sich hier Tipps und Hinweise für das eigene Eröffnungsrepertoire einholen. Vielleicht findet man neue Ideen oder bemerkt, dass eigene Varianten eigentlich nicht mehr spielbar sind. Die DVD ersetzt allerdings kein Eröffnungsbuch! Wer tiefer in eine vorgestellte Variante einsteigen möchte sollte sich weitergehend mit DVDs oder Büchern versorgen.

Also: Für alle Schachfans und Schachspieler, die auf dem aktuellsten Stand der Eröffnungstheorie bleiben wollen, eine klare Kaufempfehlung!

Rustam Kasimdzhanov: Trends in Modern Openings 2015


• Videospielzeit:  3 Stunden 53 Minuten (Englisch)
• Interaktives Training mit Videofeedback
• Trainingsdatenbank mit Analysen und Beispielpartien
 

€ 29,90

Lieferbar per Download oder auf DVD-ROM (Post). Kostenlose Lieferung innerhalb Deutschlands.

Fritztrainer im ChessBase Shop bestellen.

 

 

 


Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors