Slawisch à la Pert

02.03.2016 – Im Grunde hat die Slawische Verteidigung den Ruf einer sehr soliden und gesunden Eröffnung gegen 1.d4. So lautet denn auch der Titel von Perts DVD "The solid Slav Defence". Dennoch hat der GM aus England diese DVD vor allem für Spieler gemacht, die wie er selbst gerne auf Punktejagd gehen. Sein Motto: "Ich suche immer die aktivsten und aggressivsten Varianten, in denen ich auf Gewinn spielen kann“. Mehr...

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

Nicholas Pert: Die solide Slawische Verteidigung

Rezension von Yannick Koch (Hameln)

Die Slawische Verteidigung gilt als eine der solidesten Möglichkeiten für Schwarz sich gegen weißes 1.d4 und 2.c4 aufzubauen, der Titel der DVD kommt also nicht von ungefähr. Zahlreiche Weltmeister haben Slawisch erfolgreich in ihr Repertoire aufgenommen, darunter z.B. Anand in seinen WM-Matches gegen Carlsen.

Nicholas Pert ist ein englischer Großmeister und steht momentan bei einer ELO von 2574. Als englischer Jugendnationaltrainer kann er von einem großen Erfahrungsschatz im Bereich Eröffnungstraining profitierten.  Nick Pert bietet auf seinem neuen Werk ein komplettes Schwarzrepertoire basierend auf 1.d4 d5 2.c4 c6. Ein Pluspunkt der DVD ist die große Erfahrung, die der Autor mit dieser Eröffnung bisher sammeln konnte.

Perts Hauptwaffe gegen 1.d4: 1...d5

Und auf 2.c4 folgt 2...c6

Sieht man einmal in die Referenz von Nick Pert (Mega Database 2016) erkennt man, dass er die Slawische Verteidigung selbst als Hauptwaffe gegen 1.d4 und 2.c4 nutzt. Die DVD zeigt, dass die Inhalte und Varianten deutlich lebendiger vermittelt werden, wenn man auf einen eigenen Erfahrungsschatz in dieser Eröffnung zurückgreifen kann.

Aber nun zum eigentlichen Inhalt. Folgende Varianten empfiehlt Pert:

In der klassischen Hauptvariante des Slawen 1.d4 d5 2.c4 c6 3. Sf3 Sf6 4.Sc3 dxc4 5.a4 Lf5 geht er auf die 3 absoluten Hauptvarianten ein.

In der traditionellen 6.e3-Variante empfiehlt er 8...Sbd7 mit 9...Lg6. Im späteren Verlauf der Theorievariante baut er auf 14...Le7! auf

Die 6. Se5-Variante ist das Herzstück der DVD mit 3 eigenständigen Video-Clips. Hier ist eine große Menge an Theorie zu lernen, dementsprechend vollgeladen sind hier die Lerneinheiten. Pert empfiehlt 6...Sbd7 und 7...Dc7 um später in die sogenannte Morozevich-Variante mit 11...g5!? einzulenken. In den angesprochenen drei Video-Clips betrachtet er 12.Lxe5, 12.Sxe5 und 12.Se3.

6.Sh4 analysiert Pert nur kurz, da er auch überzeugend zeigt wie Schwarz nach 6...Lg4 gutes Spiel bekommt.

Nach diesem zentralen Bestandteil der DVD widmet sich Pert den Varianten, in denen Weiß es vermeidet sich „ traditionell“ aufzubauen. Dazu zählen folgende Varianten:

• Abtausch-Slawisch
• Geller-Gambit
• 3.Sf3 Sf6 4.Sc3 dxc4 5.e3 / 5.g3 / 5. Se5
• 3.Sf3 Sf6 4.e3 Lf5
• 3.Sf3 Sf6 4.Db3

Durch die ganze DVD zieht sich ein roter Faden. Zitat: „Wie ihr vielleicht bemerkt habt, hasse ich Positionen in denen ich verteidigen muss. Ich suche immer die aktivsten und aggressivsten Varianten, in denen ich auf Gewinn spielen kann“. Diese Einstellung findet man definitiv in den Varianten wieder, die Pert vorschlägt. Er vermeidet manchmal bewusst die Hauptvarianten, die zu Remis-lastig sind oder in denen es früh zu einem Damentausch kommt. Das ist für mich auf jeden Fall ein großer Pluspunkt für die DVD.

Beispielhaft möchte ich eine Stellung zeigen, die Pert während der Besprechung des Abtausch-Slawen analysiert. Er sagt dazu: „Es ist nicht meine Hauptempfehlung in dieser Variante, es ist für diejenigen die kranke Stellungen mögen und taktisch spielen möchten.“




Zitat: „e5 und f5 sind lustig aussehende Züge. Ich werde es nicht als meine Repertoire-Empfehlung geben, da es nicht 100%-ig gesund für Schwarz ist. Vor allem aber gegen die Spieler, die mit der Abtauchvariante ein schnelles Remis erreichen wollen, ist es eine gute Idee“. Die Stellung im Bild entsteht nach den Zügen 1.d4 d5 2.c4 c6 3.cxd5 cxd5 4.Sc3 Sf6 5.Lf4 Sc6 6.Sf3 Lg4!? 7.Se5 Db6 8.Sxg4 Sxg4 9.e4! e5! 10.Ld2 f5!?.

Zum Abschluss gibt es noch einen interaktiven Abschlusstest in dem man seine Eröffnungskenntnisse beweisen kann. Die meisten Aufgaben vom Test finde ich jedoch schlecht gewählt, da man keinen direkten Bezug zum Gelernten aus den Videos-Clips hat, hier geht es eher um typische taktische Ressourcen des Schwarzen in der slawischen Verteidigung.

Fazit

Nick Pert bietet auf dieser DVD ein komplettes Repertoire basierend auf der klassischen slawischen Verteidigung. Pert schöpft aus seiner eigenen Turniererfahrung, die Varianten sind also absolut verlässlich und in etlichen Partien erprobt und optimiert. Alle, die eine solide und zuverlässige Waffe gegen 1.d4 und 2.c4 suchen, sind mit dieser DVD optimal bedient!

Nicholas Pert: The solid Slav Defence

 

• Videospielzeit: 5 Std. 20 min (Englisch)
• Interaktiver Abschlusstest mit Video-Feedback
• Exklusive Datenbank mit 100 Musterpartien

 

€ 29,90

Lieferbar per Download oder auf DVD-ROM (Post). Kostenlose Lieferung innerhalb Deutschlands.

Fritztrainer im ChessBase Shop bestellen.

 


Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors