13-Jährige holt erste IM-Norm

19.06.2017 – Eine der Überraschungen bei der offenen Europameisterschaft in Minsk war Bibisara Assaubayeva. Die 13-Jährige aus Kasachstan, inzwischen zum russischen Verband gewechselt, holte mit 5,5 aus 11 ihre erste (Männer-) IM-Norm. Unter anderem biss sich Rasmus Svane an ihr die Zähne aus.

Schach Nachrichten

Eine 13-jährige Schachspielerin aus Taras (Kasachstan) zeigt ein phänomenales Ergebnis

Die Schachspielerin Bibisara Assaubayeva aus Kasachstan, die nach Moskau gezogen ist und jetzt Russland vertritt, erfüllte im Alter von 13 Jahren die Norm eines männlichen internationalen Meisters. Über dieses Ergebnis, das die Fachleute als phänomenal bezeichnen, sprach der Korrespondent von Tengrinews.kz mit der Mutter der Schachspielerin Liana Tanzharikova.

Bibisara hat an der Europameisterschaft der Männer in Minsk teilgenommen. Sie verlor drei Mal, gewann drei Partien und spielte vier Mal unentschieden. Mit ihren 5,5 Punkten aus 11 verbesserte sie ihre Elozahl um 141 Punkte.

Die Gegner von Bibisara Assaubayeva 

Rd. Br. Snr   Name Elo Pkt. Erg. K rtg+/-
1 111 111 GM Svane Rasmus 2573 6,5 w ½ 40 15,60
2 110 127 GM Boruchovsky Avital 2557 6,5 s ½ 40 15,20
3 119 185 IM Drozdowski Kacper 2478 5,5 w ½ 40 12,40
4 120 179 GM Gasanov Eldar 2484 6,0 s ½ 40 12,80
5 127 211 IM Erdogdu Mert 2448 5,5 w 1 40 31,20
6 84 133 GM Blomqvist Erik 2546 6,0 s 0 40 -5,20
7 115 191 IM Santos Ruiz Miguel 2473 6,0 w 1 40 32,40
8 87 143 GM Ladva Ottomar 2530 6,0 s 0 40 -5,60
9 113 173 IM Lomasov Semen 2493 6,0 w 0 40 -6,80
10 129 228 FM Pustovoitova Daria 2420 5,5 s ½ 40 10,00
11 132 244 FM Ofitserian Boris 2391 4,5 w 1 40 28,80

„Das Ergebnis ist einzigartig“, bemerkte Bibisaras Mutter. Die junge Schachspielerin trat gegen erwachsene Großmeister aus Deutschland, Israel, Polen, Türkei, Ukraine, Russland und anderen Ländern an.

„Das Turnier hat mir sehr gut gefallen. Es liegt mir, gegen Männer anzutreten! Während des Turniers habe ich keine Gedanken an die Punktzahl oder die Performance verschwendet, sondern nur an meine Partien gedacht. Nach der neunten Runde, als meine Schachpatin Anastasia Sorokina mir zur männlichen IM-Norm gratulierte, war ich sehr erstaunt – ich habe eine Männer IM-Norm geschafft! Danke, Minsk! Ich habe mich in dich verliebt, bis bald!“, teilte die Schachspielerin ihre Eindrücke mit.

Bibisara Asaubaeva ist fünffache Schachweltmeisterin. Ihren letzten Sieg bei einer Weltmeisterschaft für Kinder erzielte sie im Herbst 2016, als sie bereits unter russischer Flagge antrat. Das in Taras geborene Mädchen wurde mehrfach Kasachische Meisterin. Mit sieben Jahren wurde sie Frauen FIDE-Meisterin – eine Rekordleistung. Der bekannte Großmeister Darmen Sadvakasov prophezeit dem Mädchen eine große Schachzukunft.

Quelle: https://tengrinews.kz/allsports/13-letnyaya-shahmatistka-taraza-pokazala-fenomenalnyiy-320013/

 

Nachricht an die Redaktion Bitte nutzen Sie dieses Feld für Kontakt mit der Redaktion



Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren