Ab morgen live: Grand Prix in Sharjah

von André Schulz
17.02.2017 – Heute findet in Sharjah die Eröffnung des ersten von insgesamt vier Grand Prix-Turnieren der neuen Serie 2017 statt. Morgen beginnt das Turnier mit der ersten Runde. Im Gegensatz zu früher wurde die Teilnehmerzahl erhöht, die Rundenzahl aber auf neun Runden verringert. Austragungsort ist der größte Schachklub der Welt. Agon bietet eine Widget für Livekommentare an. Wir übertragen die Partien live auf Playchess. Mehr...

Agon, Vermarkter der FIDE-Weltmeisterschaften, hat das Format der Turniere der Grand Prix-Serie geändert. 24 Spieler nehmen an der Turnierserie teil. Jeweils 18 Spieler bestreiten die einzelnen Turniere, von denen es insgesamt vier Stück geben wird. Turnierorte und Daten sind bekannt.

Die vier Turnierorte:

Sharjah, VAE: Februar 17-28
Moskau, Russland: Mai 11–22
Genf, Schweiz: Juli 5-16
Palma De Mallorca, Spanien: November 15-26

Die Grand Prix-Turniere werden nun nicht mehr als Rundenturniere ausgetragen, sondern nach Schweizer System mit neun Runden. Erster Gastgeber ist das Arabische Emirat Sharjah (deutsch: Schardscha). Schach boomt in den Ländern am Arabischen Golf und da möchte auch dieses Emirat nicht zurückstehen. Um dem Schach eine angemessene Heimat zu bieten wurde hier vor Kurzem der größte Schachklub der Welt gebaut, das Sharjah Cultural & Chess Club.

Das größte Klubhaus der Welt

Die Anreise für die ausländischen Großmeister ist einfach, der Klub befindet sich gleich am Flughafen. Vermutlich kann man zu Fuß hinüber gehen. Ob startende und landende Flugzeuge Einfluss auf die Konzentration der Spieler haben werden, wird man sicher rasch erfahren.

Der Klub liegt gleich am Flughafen

Das Klubhaus ist tatsächlich riesig und hat zahlreiche Räume für Training und Unterricht, außerdem einen großen Turniersaal für bis zu 500 Spieler sowie noch einige kleiner Turnierräume.

 

Sharjah Culural and Chess Club

Der große Turniersaal

Kleiner Turniersaal

Kürzlich haben Agon und die FIDE die 24 Teilnehmer der Grand Prix-Serie bekannt gegeben. Die Liste der Spieler, die von diesen in Sharjah antreten, wurde bis dato von offizieller Seite allerdings noch nicht veröffentlicht, sieht aber anscheinend so aus. 

Teilnehmer des Grand Prix-Turniers in Sharjah:

1 Maxime Vachier-Lagrave 2796 5
2 Levon Aronian 2785 7
3 Hikaru Nakamura 2785 8
4 Shakhriyar Mamedyarov 2766 11
5 Ding Liren 2760 12
6 Pavel Eljanov 2759 13
7 Michael Adams 2751 16
8 Ian Nepomniachtchi 2749 17
9 Alexander Grischuk 2742 20
10 Li Chao 2720 30
11 Evgeny Tomashevsky 2711 34
12 Dmitry Jakovenko 2709 36
13 Francisco Vallejo Pons 2709 38
14 Richard Rapport 2692 50
15 Alexander Riazantsev 2671 77
16 Salem Saleh 2656 99
17 Hou Yifan 2651 105
18 Jon Ludvig Hammer 2628 128
 

Wei Yi, der ursprünglich als Teilnehmer der Serie vorgesehen war, wurde sehr kurzfristig durch Yifan Hou ersetzt. Die Gründe dafür sind nicht bekannt.

Die Liste aller 24 Teilnehmer der Grand Prix Serie 2017:

Peter Svidler (RUS)
Anish Giri (NED)
Pavel Eljanov (UKR)
Hikaru Nakamura (USA)
Levon Aronian (ARM)
Ding Liren (CHN)
Maxime Vachier-Lagrave (FRA)
Alexander Grischuk (RUS)
Harikrishna Pentala (IND)
Shakhriyar Mamedyarov (AZE)
Dmitry Jakovenko (RUS)
Boris Gelfand (ISR)
Michael Adams (ENG)
Evgeny Tomashevsky (RUS)
Li Chao (CHN)
Teimour Radjabov (AZE)
Ernesto Inarkiev (RUS)
Francisco Vallejo Pons (ESP)
Salem Saleh (UAE)
Hou Yifan (CHN)
Jon Ludvig Hammer (NOR)
Ian Nepomniachtchi (RUS)
Alexander Riazantsev (RUS)
Richard Rapport (HUN).

 

Das Preisgeld für jedes Turnier beträgt 130.000 Euro.

Verteilung von Preisgeld und Grand Prix-Punkten:

Platz Preisgeld Grand-Prix Punkte
1 €20,000 170
2 €15,000 140
3 €12,000 110
4 €11,000 90
5 €10,000 80
6 €9,000 70
7 €8,000 60
8 €7,000 50
9 €6,000 40
10 €5,000 30
11 €4,250 20
12 €4,000 10
13 €3,750 8
14 €3,500 6
15 €3,250 4
16 €3,000 3
17 €2,750 2
18 €2,500 1

 

Zeitplan:

Freitag 17. Februar Eröffnung
Samstag 18. Februar  Partie 1
Sonntag 19. Februar  Partie 2
Montag 20. Februar Partie 3
Dienstag 21. Februar  Partie 4
Mittwoch 22. Februar  Partie 5
Donnerstag 23. Februar Ruhetag
Freitag   24. Februar Partie 6
Samstag 25. Februar Partie 7
Sontag 26. Februar  Partie 8
Montag 27. Februar  Partie 9

Rundenbeginn ist 15 Uhr Ortszeit, letzte Runde 13 Uhr. Der Zeitunterschied zu Deutschland beträgt drei Stunden. Hier beginnen die Partien also um 12 Uhr (letzte Runde 10 Uhr).
 

Gruppenbild nach Pressekonferenz mit dem neuen Sponsor von AgonEugene Kaspersky (2.v.l.)

Fotos: Maria Yassakova (Agon), Fide

 

World Chess...

Offizielle Grand Prix-Seite...

Agon...

Informationen bei der FIDE...

 


André Schulz, seit 1991 bei ChessBase, ist seit 1997 der Redakteur der deutschsprachigen ChessBase Schachnachrichten-Seite.
Nachricht an die Redaktion Bitte nutzen Sie dieses Feld für Kontakt mit der Redaktion



Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren

rgorn rgorn 18.02.2017 04:36
Hou Yifan mit Kopftuch? Werden die Herren womoeglich aus Solidaritaet auch eines tragen?
1