ACP-Masters in Ashdod

von André Schulz
08.12.2015 – Die israelische Hafenstadt Ashdod ist derzeit Gastgeber des ACP-Masters. Die zwölf Spieler treten zunächst im Schnellschach in zwei Vorrundengruppen an. Danach folgen zwei K.o.- Runden. Der Sieger erhält ein Preisgeld in Höhe von 10.000 USD. Nach dem ersten Tag führen Ian Nepomniachtchi und Vassily Ivanchuk die Vorrundengruppen an. Mehr...

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

Die Spieler
 

Das ACP-Master in Ashdod (Israel) wird im Schnellschach mit 12 Spielern ausgetragen, die zunächst in zwei Vorrunden im Modus jeder-gegen-jeden antreten. Die beiden Besten spielen danach im Semifinale. Die Sieger bestreiten das Finale, dessen Gewinner den 1. Preis in Höhe von 10.000 USD erhält. Der Gesamtpreisfonds beträgt 41.000 USD. Cheforganisator des Turniers ist Moshe Slav. Als Hauptschiedsrichter fungiert Victor Glatman. Austragungsort des Turniers ist das Kivoonim centre, (4 Hatzionut st., Ashdod). Die israelische Firma Chess Vision sorgt für die Webseite und die Live-Übertragung.

Das Kivoonim Centre

Ashdod ist die sechstgrößte Stadt Israels und besitzt den größten Hafen des Landes. Die Geschichte der Stadt reicht weit zurück. Das antike Ashdod wird 13-mal in der Bibel erwähnt, archäologische Forschungen weisen eine Besiedlung seit dem 17. Jahrhundert v. Chr. nach. Das moderne Ashdod wurde allerdings erst 1956 in der Nähe der antiken Stadt neu gegründet. Hier leben heute 220.000 Menschen, darunter viele Immigranten aus den Ländern der früheren Sowjetunion.

Ashdod

Der Schachclub von Ashdod ist einer der jüngsten Israels, gegründet 2003. Zu seinen Mitgliedern gehören die Großmeister Emil Sutovsky, Ilia Smirin, Victor Mikhalevski, Boris Avrukh, Vitaly Golod, Arthur Kogan, Yehuda Gruenfeld und Boris Kantsler. 2010 wurde das Team Sechster der Europaclubmeisterschaft.

Die Bühne vor Turnierbeginn


In der A-Gruppe liegt nach dem ersten Tag Ian Nepomniachtchi vor Boris Gelfand und Samuel Sevian in Führung. In der B-Gruppe führt Vassiliy Ivanchuk.

 

Vizeweltmeister 2012 Boris Gelfand

Kiril Georgiev wurde zuhause wegen Kritik am Verband gesperrt. Hier darf er Schach spielen.



 

Partien A

 

 

 

Partien B

 

 

 

Musik bei der Eröffnungsfeier

Die Spieler

Turnierseite...

 


Themen ACP-Masters

André Schulz, seit 1991 bei ChessBase, ist seit 1997 der Redakteur der deutschsprachigen ChessBase Schachnachrichten-Seite.
Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren